Windows Phone 7 im Unternehmen


wp7bus

Seit Microsoft Anfang des Jahres Windows Phone 7 vorgestellt hat und seitdem betont, dass der Schwerpunkt hier vorerst auf der “End User Experience” und einer vernünftigen Balance zwischen Privat- und geschäftlicher Nutzung liegt, und dass auch der Windows Phone Marketplace als alleiniger Vertriebskanal für Software auf B2C-Aspekte ausgerichtet ist, erreichen uns Unmengen von Fragen zum Businesseinsatz der neuen Plattform. Viele Kunden, die heute Windows Mobile im Unternehmen verwenden, vermissen Features, an die man sich bei Windows Mobile einfach gewöhnt hat. Ein Beispiel für den typischen Fragenkatalog gibt dieser Foreneintrag:

  • Gruppenrichtlinien?
  • Software-Installation aus der Ferne?
  • Funktionen deaktivieren?
  • Profile?
  • IRM?
  • VPN?
  • RDP?
  • VoIP? Communicator?
  • WebDAV?
  • usw. usf.

Das alles sind Dinge, die wie erwähnt, von Windows Mobile heute unterstützt werden – es ist ja explizit mit dem Schwerpunkt Enterprise-Einsatz entwickelt worden.

contosoWindows Phone 7 auf der anderen Seite ist auf die typischen Business-Anforderungen von sicher 80% der geschäftlichen Nutzer ausgelegt: Email, Kontakte, Kalender, Dokumente - Punkt. Es gibt 8 Exchange-Policies, die ein Mindestmaß an Sicherheit garantieren – zusammen mit dem Anwendungsmodell, das “side loading” von Anwendungen verhindert, und der Tatsache, dass Daten nicht einfach vom Gerät kopiert werden können, da austauschbare Speicherkarten und das Anbinden des Phones an den PC als Massenspeichergerät nicht unterstützt sind. Alle o.g. Enterprise-Features, die den IT-Administrator glücklich machen, sind vorerst nicht an Bord. Wer diese als unverzichtbar ansieht, ist mit Windows Mobile weiterhin bestens bedient.

Eine hervorragenden Überblick über den Einsatz und die Vorteile von Windows Phone 7 im Unternehmenseinsatz gibt jetzt das soeben erschienene “Windows Phone 7 Enterprise Mobility Kit”, zu finden als Download hier. Es sei jedem empfohlen, der im Moment noch unsicher ist, ob und wie WP7 in seinem Unternehmen sinnvoll und produktiv eingesetzt werden kann.

Comments (0)

Skip to main content