Microsoft verdoppelt Kontingent an Azure-Leistungen für Produktiveinsatz in MSDN


16 Monate Azure für MSDN Premium und Ultimate

imageBesitzer eines Visual Studio Premium mit MSDN oder Ultimate mit MSDN können sich freuen. Microsoft hat soeben die Azure-Leistungen dieser MSDN Subscriptions verdoppelt: Sie erhalten bei Aktivierung der Azure-Leistungen ganze 16 Monate der so genannten Windows Azure Platform Benefits mit vollen Produktivnutzungsrechten – statt wie bisher acht Monate. Diese Erweiterung der Azure-Leistungen unterstreicht erneut die Attraktivität einer MSDN Subscription als „Rundum-Sorglos-Paket“ für Entwickler und betont außerdem Microsofts Engagement im Cloud Computing.

Auch für den Produktiveinsatz

Ganz wichtig: Die in MSDN enthaltenen Technologien und Software sind üblicherweise nur zum Zweck der Entwicklung, des Designs und des Testens von Software lizenziert – im Falle von Windows Azure gilt allerdings: Das Leistungspaket zu Windows Azure inkl. SQL Azure aus MSDN Premium und MSDN Ultimate ist für die „normale“ Nutzung, also den „Produktiveinsatz“ freigegeben. Entwickler müssen nicht zwischen Entwicklungs- und Produktivnutzung unterscheiden (einzige große Bedingung ist, dass die die Kontingente mehrerer MSDN Subscriptions nicht zusammengelegt werden können).

Nutzen Sie dieses Angebot noch heute: Aktivieren Sie als MSDN Subscriber kostenlos Ihre Azure-Leistungen und bringen Sie noch heute Ihre erste Anwendung in die Cloud. Sie werden begeistert sein, wie einfach Cloud Computing mit Windows Azure funktioniert.

Comments (0)