Rückblick: Azuremittwoch Meetup Cologne


azurem4

Vor einer Woche fand der Azuremittwoch, ein Meetup im Startplatz Köln statt. Köln ist ja bekannt für ein reiches Karnevalsfest. Ein Tag nach Karneval kann man sich doch wieder der IT widmen. Das dachte sich Raphael Köllner, der am Aschermittwoch um 16:30 in Köln ein Meetup zum Thema Azure ins Leben gerufen hat.

Der Raum war schnell organisiert und dank 10% No-Show und ein paar zusätzlicher Stühle hatten doch alle Teilnehmer einen Platz im Raum San Franzisco. Das Gast-Wifi war stabil und nach kurzer Einrichtung von Skype for Business stand die Verbindung nach Dänemark.

azurem2

Bei diesem Event hielt Eva Pardi, Microsoft Student Partner aus Dänemark eine ganz besondere Keynote. Die Keynote war live via Skype. Sie hielt einen 90 minütigen Vortrag zum Thema Azure und Machine Learning mit anschließendem Q&A.

azurem1

Anschließend betrat Florian Kaffenbach die Bühne und hielt einen Vortrag über Tipps, Tricks und Tücken zu Azure Express Route.

Azure Express Route ermöglicht die Erstellung von privaten Verbindungen zwischen Azure-Rechenzentren. Die Verbindung wird nicht über das öffentliche Internet aufgebaut und eignet sich sehr gut um verschiedene Backend-Dienste im selben oder auch aus einem anderen Rechenzentrum miteinander zu verbinden. Genauso ist es möglich eine bestehende Infrastruktur mit Express Route in Azure anzukoppeln und somit eine private Hybride-Cloud einzurichten und zu nutzen.

Interessant in dem Kontext

Comments (0)

Skip to main content