Rückblick: TrashLAN an der TU-Braunschweig


Hallo liebe Student Partner,trashlan1

die TU Braunschweig war Ende Januar der Gastgeber einer “TrashLAN”. Neben Spaß am Spielen lag ein besonderer Fokus auf Nachhaltigkeit. Genau aus diesem Grund wurden ausschließlich gespendete, aus der Mode gekommene Computer und Komponenten verwendet. Also keine “High-End” Kisten, sondern eher Rechner die man aus dem 90er und 2000er kennt.

Pünktlich zur Veranstaltung konnten das Team an der TU Braunschweig allen Gästen insgesamt 45 “alte” Rechner zum “zocken” der guten alten 90er und 2000er Spiele-Klassiker stellen. Dieses Retro-Feeling hat man den ganzen Abend der Lan-Party gespürt und erlebt.

Im heutigen Zeitalter der fast grenzenlosen Ressourcen und Möglichkeiten denkt man nicht mehr über jedes Bit & Byte nach.

Wie ist es mit dir?

Denkst du über Ressourcen nach? Entwickelst du nachhaltig und Ressourcen-sparend?

#NachhaltigEntwickeln #BytesSparen

Comments (0)

Skip to main content