STEP BY STEP: Als Werkstudent bei Microsoft Dynamics


Sport Management studieren und bei Microsoft arbeiten? Hört sich nach einer ungewöhnlichen Kombination an, ist aber durchaus möglich. Als frisch eingeschriebener Masterstudent im Sport Management an der Deutschen Sporthochschule Köln mit einem Double Degree in International Business habe ich Mitte Januar als Werkstudent für das German Dynamics Inside Solution Sales Team in Köln angefangen zu arbeiten.

BILD1

Als Werkstudent wurde ich zusammen mit einer anderen Werkstudentin vom ersten Tag an voll in das Arbeitsleben bei Microsoft integriert. Die Aufgaben reichen von der Kundenprofilierung auf Xing und LinkedIn über die Analyse der Serviceangebote von potentiellen Kunden bis hin zur Potentialanalyse von bereits bestehenden Kunden. Zu Beginn der Werkstudententätigkeit wurden wir von einer Kollegin aus dem Bereich Marketing in München via #Skype betreut, da die Idee war uns als Schnittstelle zwischen dem Marketing und dem Sales Team einzusetzen. Im Zuge eines neuen Projekts wurde die Verantwortlichkeit für uns jedoch nach einigen Wochen an die Kölner Kollegen übergeben. Diese nahmen uns von Beginn an sehr herzlich auf. Neben Lunch und Kaffee mit den Kollegen hatten wir auch bald die Möglichkeit, die Kollegen bei einem ersten Teamevent besser kennenzulernen, bei dem wir den Kölner Dom bestiegen und danach in ein traditionelles Kölner Brauhaus einkehrten. Dort wurde dann auch spontan das nächste Team Event von mir geplant, bei dem ich mein Studium mit der Arbeit verbinden konnte: Der Kölner Firmenlauf um den Fühlinger See. Mit 9 Läufern & Läuferinnen starteten wir daraufhin im Mai für Microsoft mit mehr als 5,000 anderen Läufern.

BILD2

Als Werkstudent bei Microsoft arbeitet man in der Regel 20 Stunden pro Woche. Als Vollzeitstudent ist das eine ganze Menge, jedoch bietet Microsoft sehr gute Rahmenbedingungen für Studenten. So war es mir möglich nach Absprache mit dem Manager die Arbeitszeit in den Wochen vor den Klausuren zu reduzieren. Als Ausgleich dafür arbeitete ich dann in der vorlesungsfreien Zeit etwas mehr. Dank #Vertrauensarbeitsort und #Vertrauensarbeitszeit kann ich die Flexibilität aus meinem Studentenleben auch im Unternehmen leben.

Das Smartphone und der Laptop, die einem zu Beginn zur Verfügung gestellt werden, ermöglichen es auch vom Homeoffice zu arbeiten. Neben den Dingen, die man während der täglichen Arbeit lernt, hat man des Weiteren die Möglichkeit an zahlreichen Online Kursen zu den gängigen Office Programmen teilzunehmen und sich eigenständig fortzubilden.

Im Großen und Ganzen kann ich jedem einen Werkstudentenjob bei Microsoft empfehlen. Die Kollegialität und Flexibilität sowie die Möglichkeit, sich selber einzubringen, machen den Job zu etwas Besonderem.

Was mein Kollege Marvin Gruensfelder bisher als Consulting Intern gemacht hat, berichtet er Euch im kommenden STEP BY STEP.

 

Ein Beitrag von

Henrik Hoffmann
Inside Sales Intern Microsoft Dynamics

—–

BILD4

Start bei @MicrosoftDE: 15.01.2016

Ihre Microsoft Highlights: Die Kollegen und das selbstständige Arbeiten

Interessiert sich für: Ultramarathon, Reisen, Fallschirmspringen, Essen

Comments (0)

Skip to main content