Catia 2016 kann nur mit einem Trick virtualisiert werden


Hallo zusammen,

wenn man die Anwendung Catia 2016 mit App-V Sequenzieren möchte, kommt es zu dem Verhalten dass das Speichern – ewig dauern und irgendwann dann dieser Fehler gezeigt wird:

attachfilehandler

Die Ursache liegt hier darin dass die Anwendungen Pfade mit einem \..\ angibt. Das wird vom AppX Paket Format nicht unterstützt.

Also ergibt sich folgender Lösungsansatz:

  1. Sequenzieren der Anwendung –  ganz normal.
  2. Nach der Installation der Anwendung  in der Registry jeden Pfad korrigieren der \..\ enthält bevor die Aufzeichnung gestoppt wird.

Hier ein Beispiel:

[HKEY_CLASSES_ROOT\CATIA.3DEXPOperation\DefaultIcon]

@=”C:\\Program Files\\Dassault Systemes\\B26\\win_b64\\code\\bin\\..\\..\\resources\\graphic\\icons\\DS.ico”

Sollte dann so aussehen:

[HKEY_CLASSES_ROOT\CATIA.3DEXPOperation\DefaultIcon] @=”C:\\Program Files\\Dassault Systemes\\B26\\win_b64\\code\\bin\\resources\\graphic\\icons\\DS.ico”

Wenn  alles bereinigt ist und Ihr dann die Sequenzierung abschließt, bekommt Ihr ein gutes App-V Paket (bei uns hat die Speicherung ca. 1 Stunde gedauert).

Wir hoffen dass der Hersteller dieses Verhalten korrigiert.

Schönen Gruß

 

Sebastian Gernert – Escalation Engineer App-V

 


Comments (0)

Skip to main content