App-V 5 und die Geschichte mit den Profilen


Hallo zusammen,

ich habe nun schon in einigen Blogs und Foren gelesen dass es Profil entlade Probleme gibt. Darum möchte ich hier mal kurz um reißen was wir gesehen haben udn wo wir gerade dran sind die Ursache bzw. eine dauerhafte Lösung zu finden.

Meistens treten die Profile Probleme im RDS Umfald auf, denn hier arbeitet man oft mit Mandatory Profilen – und hat oft auch die “Delete Roaming Cache” Policy aktiviert (http://gpsearch.azurewebsites.net/#2570)

Meist gesehenes Problem:

VFS Ordner wird nicht gelöscht.

Unser COW (Copy-on-Write) Cache ist standardmäßig hier Zuhause: %Localappdata%\microsoft\appv\client\vfs

Und genau dieser Ordner kann nach dem Logoff noch stehen bleiben – das führt dann dazu das bei der nächsten Anmeldung ein temporäres Profil genutzt wird – also aus c:\users\Sebastian wird etwas wie c:\users\Sebastian.000

Die Ursache ist hier, dass wir den VFS Ordner mit einem File Handle schützen, und es leider ab und zu vorkommt das der CloseHandle() Aufruf nicht ausgeführt wird – bzw. nicht zeitnah, so dass der Profile Dienst diesen nicht löschen kann – kurze Zeit später geht es dann.

Das sehen wir uns gerade an, wie das Entfernen des Handles sichergestellt werden kann, so dass im Anschluss der ProfSVC den Ordner löschen kann.

Betroffen sind alle App-V Versionen seit App-V 5 SP2 HF4

 

 

Ein weiteres Problem:

Der SID Key des Benutzers wird nicht gelöscht

Dieses Verhalten haben wir bisher meist auf Windows Server 2012 R2 gesehen, hier bleibt der Profillist Key des Benutzers übrig:

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\ProfileList\ SID des Benutzers

Das führt bei der nächsten Anmeldung zu einer Fehlermeldung dass der Benutzer nicht angemeldet werden konnte – ein weiterer Versuch funktioniert dann.

Auch hier sind wir dran das genauer zu untersuchen.

Dieses Verhalten kann erst mit App-V 5 SP3 HF2 auftreten

 

Das „folgende“ Problem:

Sollte man in das erste Problem laufen – sei es wegen App-V oder einer anderen Komponente erhält man – wie angesprochen – dann ein Temporäres Profil bekommt und dann noch zusätzlich in der temporäre Profil App-V Apps verteilt bekommt, wird der Pfad zum dem Temp Profil in HKLM des App-V Zweigs abgelegt.

Das führt dann dazu das – auch wenn das temporäre Profil gelöscht wurde und der Benutzer sein eigentliches Profile wieder hat wird der App-V Client zusätzlich zu c:\Users\Sebastian das c:\Users\Sebastian.000 anlegen in dem dann nur der VFS Ordner. Welches beim Abmelden nicht gelöscht wird. Somit kann man dann leicht das erst und das letzte Problem verwechseln.

Die Einträge werden von App-V hier geschrieben:

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\AppV\MAV\Configuration\[Packages oder Groups]\[GUID]\UserConfigEx\[SID]\ CopyOnWriteMappings\[Eine Nummer]\

Dieses Verhalten ist by design und wird sich so schnell nicht ändern.

Ich hoffe ich konnte damit etwas Licht ins Dunkel bringen.

Schönen Gruß

Sebastian Gernert – Escalation Engineer App-V

Comments (8)

  1. Thierry Pache says:

    Hi Sebastian,

    While looking for "App-V 5.1 vs IE" issue, I found this one. But I'm not able to reproduce it (W2K12R2). I have to say the number of V-app is limited and without user data. Do you know what is needed for problem reproduction?

    See you

  2. S Gern says:

    Hi Thierry,

    It's a Timing thing – if Prof SVC calls the unload before App-V does it you run into the issue. If you can't reproduce it the ProfSVC calls after App-V. We see it mostly on Windows Server 2012 R2 as there were lot of chnages on the ProfSVC compared to 2008 R2.

    Thanks

    Sebastian

  3. Kai Dauschek says:

    Hallo Sebasian,

    gibt es zu dem Fehler "%Localappdata%microsoftappvclientvfs" File Handle Problem schon eine Lösung? Wir haben das Problem mit SP3 HF2 nach wie vor in unserer RDS-Umgebung.

  4. S Gern says:

    Hallo Kai,

    dazu gibt es noch keine Lösung aber der nächste Hotfix kommt bald 🙂 – da ist eine Lösung drin – zumindest für das VFS Problem.

    Schönen Gruß

    Sebastian

  5. Rogier says:

    We have installed hotfix 2 for app-v 5.1 but it still looks like the VFS data is still beeing locked.

    Do you have the same?

  6. S Gern says:

    Hi Rogier,

    Before we released that HF a bunch of customer tested it with positive feedback. If you still see that type of issue, you can open a Request with us and we need a Procmon from the Logoff as fist review what we see here…

  7. Sascha says:

    Das Problem wurde sogar mit dem Hotfix 4 für App-V 5.1 noch nicht behoben. Oder hat jemand in der Zwischenzeit ein Workaround gefunden, damit der VFS Ordner gelöscht wird?

    1. S Gern says:

      Mag sein dass es noch einen Umstand gibt der dazu führt dass der Ordner stehen bleibt das muss man aber analysieren. Bisher gab es von den Kunden die das Problem hatten keine weiteren Probleme dass der VFS stehenbleibt – es sei denn man hat das Problem mit dem MAV Keys wie oben beschrieben da hilft aber auch kein Hotfix…

Skip to main content