Probleme mit dem HF1 für App-V 5.0 SP2


Hallo zusammen,

wir haben ein Problem gefunden das einige Kunden schon berichtet haben. Hier ein paar Details:

Betroffen sind Kunden die von SP1 auf SP2 aktualisieren. Wenn man von RTM direkt auf SP2 geht, oder frisch mit SP2 startet, gibt es dieses Problem nicht.

Was ist eigentlich das Problem?

LOB Anwendungen starten nicht mehr – auch Office 2013  und folgende Registry Keys sind gelöscht worden:

  • Streaming\AllowHighCostLaunch             
  • Streaming\AutoLoad     
  • Streaming\CertFilterForClientSsl              
  • Streaming\LocationProvider      
  • Streaming\PackageInstallationRoot        
  • Streaming\PackageSourceRoot
  • Streaming\ReestablishmentInterval      
  • Streaming\ReestablishmentRetries        
  • Streaming\SharedContentStoreMode  
  • Streaming\VerifyCertificateRevocationList          
  • Integration\IntegrationRootGlobal         
  • Integration\IntegrationRootUser            
  • Integration\RoamingFileExclusions         
  • Integration\RoamingRegistryExclusions
  • Integration\VirtualizableExtensions  

Lösung bringt den HF1 zu deinstallieren, oder man deinstalliert den Client komplette und installiert SP2 + HF1.

Wir haben den KB – 2921362 zurückgenommen.

Kunden, die nicht von dem Problem betroffen sind. Sollen den Hotfix nicht deinstallieren – dieser bleibt weiter supported und man weiter von ihm updaten.

Schönen Gruß

Sebastian Gernert – Escalation Engineer App-V

 

 

 

Comments (1)

  1. M.W. says:

    Hatten Probleme mit dem Hotfix nachdem wir den SP2 Agent über das MSI installiert haben. Nach einer Silent Installation des Agenten über das Setup.exe funktioniert auch der Hotfix.

Skip to main content