App-V 4.X Web Apps gehen nicht mehr wenn App-V 5.0 SP2 installiert ist


Hallo zusammen,

 

Wenn man App-V WebApps (Java, Flash etc.) in App-V hat und aktuell diese mit App-V 4 bereitstellt, wird festellen dass diese nach der Installation von App-V 5.0 SP2 nicht mehr laufen.

Das liegt an der Dynamischen Virtualisierung die mit App-V 5.0 SP2 eingeführt wurde. Also schnelle Hilfe kann man unter folgendem Registry Schlüssel:

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\AppV\Client\Virtualization im Reg_Muti_SZ “ProcessesUsingVirtualComponents” einfach die beiden Iexplore.exe entfernen.

image

die Ursache liegt nicht an dem Feature selbst sondern an App-V 4.6. Es werden  beide Virtualisierungs DLL’s in den Prozess geladen werden, wenn nun überprüft wird ob der Prozess nun von App-V 4 oder 5 zu bedienen ist, überprüft App-V 4 ob der Prozess aus dem Q Laufwerk gestartet wurde oder nicht, falls nicht hat App-V 5 den vortritt. Darum werden die WebApps nicht gefunden.

Wir denken momentan darüber nach dieses Verhalten in einem App-V 4 Hotfix zu verändern so dass beschriebenes Scenario wieder funktioniert ohne Registry Keys anpassen zu müssen.

Schönen Gruß

Sebastian Gernert – Escalation Engineer App-V

Comments (2)

  1. Jonas Berends says:

    Hallo Sebastian,

    Habt Ihr schon eine Lösung zu dieszm Problem in Hotfix 4  oder 5 integrieren köonen?

    MfG,

    Jonas Berends

  2. S Gern says:

    Hallo Jonas,

    das verhalten sollte mit App-V 4.6 SP3 gefixt sein.

    Schönen Gruß

    Sebastian Gernert

Skip to main content