4.6 SP1 Sequencer registriert Dateien nicht richtig…


Hallo zusammen,

Wenn man 4.6 SP1 Sequencer mit dem neuen Feature verwendet, dass das Q Laufwerk nicht physisch installiert ist, sondern es über einen Symbolic Link abgebildet wird, dann kann es passieren wenn man Dateien registriert, das ein falscher Pfad in den Sequencer aufgenommen wird.

Es sollte also so aussehen:

image

Stattdessen sieht es aber so aus:

clip_image002

Der Pfad der hier angegeben wird ist dieser hier:

%CSIDL_COMMON_APPDATA%\Microsoft\Application Virtualization Sequencer\Package Root\PATH\*.OCX

Also der “Reale” Pfad für den Symbolic Link. Dieser existriert auf dem Zielsystem natürlich nicht, darum kann die Anwendung nicht genutzt werden.

Als schnelle Lösung kann man:

A) Statt dem Symbolic Link eine physische Partition verwenden (Wie schon zu Softgrid – App-V 4.6)

B) Oder die Dateien statt Regsvr32 Q:\ROOT\Foo.OCX so zu registrieren Regsvr32 Foo.OCX, dazu muss man sich im Pfad befinden in der die OCX ist.

Die meisten Anwendungen sollte die Registrierung immer aus dem Verzeichning und ohne Angabe des Pfades vornehmen, sollten Sie das nicht tun, kann man in dieses Problem laufen.

Die Product Gruppe ist informiert und prüft einen Fix im nächsten offiziellen Sequencer Release (4.6 SP2)

Vielen Dank an Jan Pfisterer und Marius Gawenda von Sepago für diesen Hinweis.

Schönen Gruß

Sebastian Gernert – Support Escalation Engineer

Comments (0)

Skip to main content