Die Sache mit dem “Save as”–UPDATE


Hallo zusammen,

Man stelle sich folgendes vor. Mat hat ein App-V Paket nehmen wir mal “Office 2007 RTM” und möchte nun das Paket mit SP1 bestücken, aber anstatt ein Active Upgrade duchzuführen möchte man das Office RTM und das SP1 Parallel einsetzen.

Was tut man also:

In 4.5 hat man folgendes getan:

Man öffnet das Paket zum Upgrade, installiert das SP1 und sagt zum Schluss “Save as” – New Package, ändert noch den Root Folder und den Paket Namen und gut ist es. Der Root Folder und die Einträge in der Registry werden entsprechend geändert und zeigen auf den neuen Root Folder.

In 4.6 ist es anderes:

Wenn man oben beschriebene Schritte durchführt bekommt man ein Paket das sehr wahrscheinlich nicht funktioniert, da die Registry einträge nicht aktualisiert werden. Es gibt also in 4.6 keine Möglichkeit, außer das komplette Paket neu mit dem Update zu virtualisieren, um dieses Verhalten sicher zu umgehen.

In 4.6 SP1 ist es nochmal anders:

Verhält sich wie oben beschrieben in App-V 4.6, man hat aber die Mögichkeit über den Command Line Sequencer den Decode Pfad zu ändern, also das Update gleich auf den neuen Root Folder zu installieren. So hat man zumindest die Möglichkeit.

Hier die möglichen Parameter in 4.6 SP1:

SFTSequencer /UPGRADE:packagetoupgrade /INSTALLPACKAGE:installpackage /OUTPUTFILE:outputfile [/DECODEPATH:path] [/FULLLOAD|/LAUNCHALL [/UPTIME:seconds]| /LAUNCH:executable1.exe,... [/UPTIME:seconds]] [/PACKAGENAME:packagename] [/COMPRESS] [/MSI]

Aktuell stellt sich die Frage ob man das Save As – new Package feature  nicht ganz aus dem Sequencer entfernt… Solltet Ihr hier eine Meinung dazu haben könnt Ihr gerne einen Kommentar zurücklassen.

Zusätzliche Ressourcen zu dem Thema:

Forums Discussion

Sequencing Guide (ganz unten)

UPDATE:

Die Sache mit dem /Decodepath funktioniert nicht. Wir arbeiten an einer neuern Sequencer Version in der dieses Problem behoben ist. Sollte in einem der kommenden 4.6 SP1 Updates enthalten sein.

Schönen Gruß

Sebastian Gernert – Support Escalation Engineer

Comments (2)

  1. Andreja says:

    Thanks for being the only person to document this behaviour. Didn't somebody test this stuff before 4.6 went out? The 4.6 version of the Sequencing Guide talks about branching packages and running the different versions concurrently, which as it turns out is currently practically impossible to achieve – courtesy of this bug.

  2. S Gern says:

    Hi Andreja,

    Thank you for your feedback. I know that fact that the current Sequencing Guides reference this as am option, and in the background the App-V Team, is currently investigating the whole behavior. if there is anything that I can share with the cummunity I will post this, maybe talk to J.C. that this will also blogged on the offizial App-V Blog.

    /Sebastian

Skip to main content