App-V Server MMC – Bei 2000 Icons ist Schluss


Hallo zusammen,

man stelle sich vor, man hat sehr viele App-V Anwendungen dadurch noch mehr Icons die es zu verwalten gilt. Startet man nun eine App-V Mgmt. Console auf dem Server oder remote, dann kann es passieren dass die MMC mehr und mehr Arbeitsspeicher in Beschlag nimmt und dann abstürzt.

Somit kann man seine App-V Infrastruktur nicht mehr administrieren.

Die Ursache des Fehlers liegt in dem zugrunde liegenden .Net Framework, gefixt ist das ganze in .Net 4.0. Das Problem daran ist, dass die MMC .Net 4.0 nicht unterstützt. Also bleiben zwei Optionen:

  1. Man setzt temporär diesen Registry Key der alle Icons deaktiviert: HKLM\Software\Microsoft\SoftGrid\4.5\Management Console\LoadConsoleIcons=0 (DWORD) (damit man wieder bzw. weiter administrieren kann)
  2. Anschließend sollte man sich folgenden Hotfix für .NET 2.0 laden und installieren: http://support.microsoft.com/kb/975849

Für Windows Server 2008 R2 steht aktuell noch kein Fix bereit. Dieser wurde aber bereits beantragt. Ich werde den Post updaten sobald es hier Neuigkeiten gibt.

>> Der Fix sollte nun zur Verfüging stehen.

Schönen Gruß

Sebastian Gernert – Support Escalation Engineer

Comments (0)

Skip to main content