App-V SP1 und die Datenverschluesselung – Teil III und das Ende der / dieser Trilogie


Hallo zusammen,

Sophos hat nun eine Tranform File geschrieben welches die entsprechende SafaGuard Easy Custom Action aus der Setup Routine entfernt. Sobald die Tests bei dem betroffenen Kunden erfolgreich verlaufen sind, wird diese in der Sophos KB dokumentiert werden.

In der aktuellsten Version SafeGuard Easy 5.50 – was technisch SafeGuard Enterprise entspricht, sind anscheinend bisher keine Probleme bekannt.

Somit gilt für alle die sich diesem Problem gestellt haben:

A) Workarounds benutzen wie in diesem Post beschrieben nutzen.

B) Auf SafeGuard Easy 5.50 wechseln (mehr Infos hier)

C) Auf den Sophos KB warten und das Transform File anfordern.

Schönen Gruß

Sebastian Gernert – Support Escalation Engineer

Comments (2)

  1. Matthias Behmann says:

    Hallo Herr Gernert,

    leider kann ich in der KB von Sophos den erwähnten Artikel nicht finden. Haben Sie evtl. einen Link dazu?

    Beste Grüsse,

    Matthias Behmann

  2. S Gern says:

    Hallo Herr Behmann,

    Die Option C wurde mir von Sophos so mitgeteilt:

    "Sollte diese Lösung auch in der Umgebung unseres Kunden problemfreie SafeGuard Easy Installationen auf App-V Clients ermöglichen, werden wird dies in unserer Knowledge Base dokumentieren, um weiteren Kunden bei Bedarf diese Lösung zur Verfügung zu stellen.

    Eine Implementierung (bzw. das entfernen der Funktion) in einer aktueller Version werden wir wegen der zuvor bereits angesprochenen Datenintegrität nicht in Erwägung ziehen. In der aktuellsten Version von SafeGuard Easy (Version 5.50) – welche technisch gesehen SafeGuard Enterprise entspricht (Details siehe: http://www.sophos.com/…/109770.html) – sind uns derzeit keine Probleme aufgefallen."

    Das Transform File liegt mir vor (stand Mai 2010). Sollten Sie dieses benötigen kann ich es Ihnen zukommen lassen schreiben Sie mich doch kurz direkt an (über den Blog)

    – Sebastian Gernert

Skip to main content