Fehler: 04-0000040F mögliche Ursache


PROBLEM 


Mit diesem Fehler wurde ich kürlich konfrontiert und bich aufgrund der Umstände auch direkt bei dem betroffenen Kunden vor Ort gewesen um mir das anzusehen:


Ausgangslage:


Windows Server 2003 SP2 als Terminal Server mit Citrix Presentation Server 4.5 und App-V TS Client (RTM od. CU1). Wenn diese konstellation auf 1 CPU Maschienen lief, konnte man Anwendungen, die ins VFS gesequenced wurden nur einmal starten. Hat man eine zweite CPU hinzugefügt tritt dieser Fehler nicht auf.


Auch wenn man mit Process Monitor mal das Verhalten aufzeichnen wollte, trat der Fehler nicht auf. Sprich jede Art von Tracing um den Fehler “einzufangen” resultierte darin, das es keinen Fehler gab.


Man muss sich das so vorstellen:


Anmelden am Terminal Server, Starten der Anwendung


Anwendung startet… Anwendung wird vom Benutzer beendet


Anwendung wird neu gestartet, nun kommt der Fehler. Wenn man nun ~ 10 Minuten wartet, geht die Anwendung wieder einmalig.


URSACHE:


Da es sich um Citrix PS Server handelt, war auch ein Feature aktiv, was sich “CTXCPUUtilMgmt” nennt. Diese hatte aktive Handles auf den App-V Service SFTLIST.EXE. Wenn man nun den Service für dieses CPU Util deaktiviert und die Maschine bootet, starten die betroffenen Anwendungen immer.


Das Tool ist dazu da, CPU Peaks abzufangen, und das schlägt denn beim zweiten Start knallhart zu. Warum nur Anwendungen die ins VFS gesequenced wurden? Nun, bei diesen Anwendungen wir die EXE nicht von SFTTRAY.EXE gestartet sondern von SFTLP.EXE und dieser zusätzliche Rsourcenverbraucht ist anscheinend zuviel für das Tool und es regelt nach.


LÖSUNG:


Man kann hier drei Ansätze verfolgen:


1) Den Citrix Dienst generell nicht nutzen.


2) Eine Exlusion für SFTLIST:EXE einfügen, wie hier beschrieben: http://support.citrix.com/article/ctx113486


3) Oder aber in dem Key HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Citrix\CTXCPU sthet der Account für wen die Limitierung gilt und auch der Prozentsatz auf den runtergeregelt wird. Angegeben in Tausend, also 20% = 20000


Sebastian Gernert – Support Escalation Engineer


 

Comments (0)

Skip to main content