OSD Editor im deutschen App-V Sequencer…


Man sollte meinen, da man, egal welche Sprache man im OS eingestellt hat, immer den selben Code installiert bekommt. Das stimmt auch meistens, aber beim Sequencer hat sich genau hier ein Problem eingeschlichen.


Wenn man ein Paket zum Upgrade öffnet, oder ein neues erstellt, kann man im OSD Editor keine Attribute zu der OSD Datei hinzufügen. Rechte Maustaste auf ein Attribut, die weiteren Optionen werden angezeigt wählt man eines aus, verschwindet zwar das Optionsmenü aber die Attribute wurden auch nicht verändert.


Das kommt daher dass eine Resource.dll nicht korrekt verlinkt ist, in dieser sind die Übersetzungen vorhanden, so dass statt "Add", "Hinzufügen" angezeigt werden soll usw.. Dieses Problem betrifft nur Internationale Sequencer.  


Aktuell haben wir einen internen Sequencer zur Verifikation, dieser wird wenn alles Tests gut verlaufen released werden. Wie? Das steht noch nicht fest. Sobald das feststeht, gebe ich ein Update.


Danke an Marc Schröter für den Hinweis.


Sebastian Gernert - Support Escalation Engineer

DESEQ.JPG

Comments (0)

Skip to main content