Azure Backup: kostenfreier Traffic für In- und Outbound


Vor einigen Tagen schon gingen die News rum, dass sich das Preismodell für Azure Backup zum 01.04.2015 geändert hat. In Zukunft wird pro geschützter Instanz und dem verwendeten Speicherplatz berechnet. Wohlgemerkt, nicht mehr ein erhöhter Preis für den Speicherplatz, sondern die Standardpreise für LRS und GRS-Speicher.

Was allerdings viele übersehen haben dürften, ist eine Besonderheit: Normalerweise wird bei Azure nur der Traffic berechnet, der das Rechenzentrum verlässt. Bei Azure Backup wird auch der Outbound-Traffic nicht berechnet! Ja, richtig gelesen. D.h. für Backups und Restores treten keine Traffic-Kosten auf!

Siehe https://azure.microsoft.com/en-us/pricing/details/backup/, Stand 02.04.2015:

Do I need to new pay for restores and network egress?

As with the current per-GB model, customers will not be charged for any restore operations or outbound network bandwidth (egress) that are typically associated with restore operations.

Im Blog-Post von Aashish Ramdas, Program Manager im Bereich Cloud + Enterprise, im Azure-Blog wird das noch einmal im Detail erläutert:

SNAGHTMLa465163

Comments (0)

Skip to main content