OOP 2009 Anmerkungen (Teil 2)

In Iteration 1 meiner Beispielanwendung ist ein Beispiel für die Anwendung eines weniger bekannten XAML-Features versteckt: Die Verwendung des WPF-XamlLoader als Dependency Injection Container für eigene Objekte. Die Sprache XAML dient zur Beschreibung hierarchisch angeordneter Objekte, egal ob man XAML in WPF oder WF einsetzt. Die Loader-Klassen von WPF und WF verhalten sich dabei quasi…

3

OOP 2009 Anmerkungen (Teil 1)

Wie versprochen hier der erste Teil meiner Anmerkungen zu der auf der OOP 2009 gezeigten Beispielapplikation. Ein Feature der Composite Application Library, das ich zwar auf einer Slide aber nicht im Vortrag selbst erwähnt habe, ist die Möglichkeit, die Callbacks für vom Event Agregator ausgelöste Ereignisse auf dem UI-Thread ausführen zu lassen. Warum ist das…

2

OOP 2009 Slidedeck und Code

Vielen Dank für die rege Teilnahme an meiner Session auf der OOP 2009! Wie versprochen habe ich den Code sowie die PowerPoint-Slides (sowohl als Open XML als auch im klassichen Office-Format) heute auf meinem SkyDrive abgelegt. Diese Version des Sample-Codes unterscheidet sich von der in der Session gezeigten Fassung nur in einem Punkt: Da die…

2

OOP 2009

Die OOP 2009 öffnet heute ihre Pforten. Am Mittwoch findet dann der Microsoft Architecture Day statt, an dem von Microsoft Deutschland u.a. Christian Binder, Holger Sirtl und ich selbst teilnehmen werden. Was verbirgt sich hinter dem rekordverdächtig langen Titel „Applikationsarchitektur modularer Rich Client-Anwendungen am Beispiel der Windows Presentation Foundation“? Nun, anstatt sich auf die üblichen…

0