Request for Proposal – Sensor Map: Browsing the Physical World in Real-Time


Geozentrische Web-Applikationen wie Windows Live Maps oder Google Maps, lassen sich sehr gut für die Darstellung geografischer Daten wie Adressen, Wetter, Verkehr usw. verwenden. Der Wunsch, diese Schnittstellen um zusätzliche Informationen zu erweitern hat zu einer Reihe von Anwendungen geführt, die eigene Daten über diese webbasierten Landkarten legen.
Beispiele dafür sind Overlay Housing Information und Crime-Rate Date basierend auf Google Maps oder Locations Of Vehicles und Pod Casters die auf Microsoft Virtual Earth aufsetzen.
Möglich wurden solche Anwendungen erst durch die Freigabe von APIs, die die Überlagerung der Karten durch eigene Daten ermöglichen.

Microsoft Research (MSR) hat nun ein das Projekt SensorMap ins Leben gerufen, um eine allgemeine Plattform zu entwickeln, die die Integration von Echtdaten in geozentrische Applikationen vereinfacht.

Im Rahmen dieses Projektes wurde nun ein Request for Proposal ausgeschrieben, in dessen Rahmen $ 700.000,-- für Forschungsprojekte vergeben werden, die diese Platform für weitere Entwicklungen nutzen.

Details dazu finden sie auf http://research.microsoft.com/ur/us/fundingopps/rfps/SensorMap_RFP.aspx.




ASchabus

Skip to main content