28. September 2006 – MSDN Briefings!


Team Edition for Database Professionals , ermöglicht die Verwaltung von Datenbankänderungen, die Verbesserung der Softwarequalität durch Datenbanktests und bietet Datenbankexperten darüber hinaus die Vorteile sowohl von Visual Studio Team System als auch des Lifecycle-Development. Es bietet eine Grundlage zur Vermeidung von Risiken, Sicherung der Qualität und Beschleunigung der Installation. Datenbank-Architekten, Entwickler, Administratoren und andere IT-Experten können nun integrierte Funktionalitäten nutzen, um Datenbanken schneller zu ändern und dabei die Gefahr von Fehlfunktionen zu vermeiden.


Möchten Sie mehr darüber erfahren?


In dieser spannenden Nachmittags-Session wird Ihnen Mario Szpuszta anhand von zahlreichen praktischen Beispielen zeigen, wie Sie durch dieses neue Mitglied der Visual Studio Team System Familie dabei unterstützt werden, Datenbanken und Datenbankveränderungen zu gestalten und zu testen, Deployment Scripts zu verwalten und vieles mehr – vom Datenbankdesign bis zur Integration in den finalen Build-Prozess. Definitiv ein Muss für alle datenbanknahen Entwickler!


Anschließend gibt es eine Diskussionsrunde, in der Sie die MSDN Briefing Serie aktiv mitgestalten können: Hier können Sie uns mitteilen, an welchen Themen Sie interessiert sind, so daß wir diese in einem der zukünftigen Technical Briefings adressieren können.


Unser Ziel ist für Sie einen regelmäßigen, technischen Know-How Transfer über Themen, die für Sie heute relevant sind zu etablieren.


Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und auf Ihr interessantes Feedack.


Agenda:


13:30 - 14:00 Uhr: Check In und Welcome Kaffee


14:00 – 15:15 Uhr:  VSTS for Database Professionals – Teil 1


15:30 - 16:30 Uhr: VSTS for Database Professionals - Teil 2


16:30 - 16:45 Uhr: Diskussion: Gestaltung derTechnical Briefings


Melden Sie sich jetzt an!   (micky)

Comments (1)
  1. MSDN Austria says:

    Bei meinen Vorbereitungen für das MSDN Briefing am Donnerstag (Visual Studio Team Edition for Database…

Comments are closed.

Skip to main content