Azure Serverless: Noch schnellere App-Entwicklung in der Cloud


Mit den Produkten von Microsoft Azure Serverless können Entwickler elastisch skalierbare Anwendungen noch schneller entwickeln und umsetzen – durch die Abstrahierung der Infrastruktur und die Zentralisierung des App-Codes und der Geschäftslogik.

Die Azure Serverless-Plattform bietet vollständig verwaltete Services für die Bereiche Computing, Speicherung, Datenbank, Orchestrierung, Überwachung und andere, um die Erstellung von serverlosen Anwendungen zu unterstützen. Die Hauptbestandteile der Entwicklung von serverlosen Apps sind Azure Functions und Azure Logic Apps.

Azure Functions stellt Funktionen als Service bereit. Sie müssen nur den Code (C#, JavaScript, Python usw.) angeben, der bei Bedarf ausgeführt wird. Azure Functions kann auf einem Entwickler-PC geschrieben und lokal debugged werden. Die Daten können durch Verknüpfungen von und zu anderen Services, wie Azure Storage, Event Hubs usw., übertragen werden. Azure Functions kann skaliert werden, um die App-Anforderungen automatisch zu erfüllen. Eine lokal ausgeführte Funktion wird automatisch hochskaliert, um Milliarden von Ereignissen in der Cloud zu verarbeiten.

Azure Logic Apps stellt serverlose Workflows in der Cloud bereit. Logic Apps ermöglicht die Orchestrierung und Verarbeitung von Daten, um Schritte für einen kohärenten Workflow zu erstellen. Logic Apps beinhaltet über 150 Konnektoren zu Services wie VSTS, SAP und andere. So können die Entwickler ihre Daten mühelos aus und in serverlose Lösungen übertragen, statt komplexen Code für die manuelle Integration von Systemen zu schreiben. Logic Apps ermöglicht Ihnen ausserdem die Orchestrierung und Verknüpfung der Funktionen und APIs Ihrer gesamten Anwendung.

In diesem Video erleben Sie Azure Serverless in Aktion.

Nutzen Sie unsere serverlosen Schnellstarts für die Erstellung eigener serverloser Apps.


Comments (0)

Skip to main content