Die beste Art, die neuesten Microsoft Entwicklertechnologien zu erlernen oder diesbezüglich einfach nur auf dem aktuellen Stand zu bleiben


Für einen Entwickler ist es von kritischer Bedeutung, bei Entwicklungstechnologien stets auf dem neuesten Stand zu sein und zu bleiben. Es kann jedoch mühsam sein, gute Quellen für in die Tiefe gehende Informationen zu finden, um etwas darüber zu lernen. Deshalb möchte ich in diesem Editorial auf zwei hervorragende und kostenlose Dienste eingehen, die Microsoft Entwicklern anbietet: Channel 9 und Microsoft Virtual Academy.  

Channel 9

Channel 9 ist eine Community, in der wir die Menschen hinter unseren Produkten vor- und den Kontakt mit denjenigen herstellen, die sie einsetzen. Das Team von Channel 9 besucht die verschiedenen Produktgruppen auf dem Campus und fragt sie nach den Technologien, an denen sie arbeiten – von der Produktgruppe Windows bis zu Visual Studio und natürlich Azure. Sie werden in verschiedenen, nach Themen geordneten Shows präsentiert, in die regelmässig aktualisierte Folgen eingestellt werden. Doch Channel 9 hat noch sehr viel mehr zu bieten! Mein persönlicher Favorit ist das exzellente und leicht zu navigierende Archiv aller grossen Microsoft Konferenzen und Events, aus dem Sie Aufzeichnungen der Einzelveranstaltungen und PowerPoint-Decks herunterladen können. Mit Coding4Fun lassen sich die weniger bekannten Bereiche des Programmierens für echte Tüftler erforschen, zum Beispiel der Kinect-Sensor, wie man Daten aus dem OBD-II-Port Ihres Autos ausliest oder wie man die Philips HUE per Fernbedienung steuert (Internet der Dinge, kommt Ihnen das bekannt vor?). Und schliesslich gibt es Foren, über welche die Community Channel 9 mitgestalten und ins Gespräch mit den Produktteams kommen kann. Erfahren Sie mehr über das Konzept hinter Channel 9 und treten Sie in Kontakt mit den Menschen, die diese Site kreiert haben.

 

Microsoft Virtual Academy (MVA)

Die Microsoft Virtual Academy bietet hochwertige Kurse in verschiedenen Sprachen für Entwickler, IT- und Daten-Profis, darunter in Französisch und Deutsch. Auf der erst vor kurzem überarbeiteten Seite können Sie leicht durch die umfangreichen Inhalte navigieren und gezielt nach den Trainingsmöglichkeiten suchen, die Sie benötigen. Die Live-Ereignisse können in Echtzeit verfolgt werden, sodass das Publikum die Möglichkeit hat, mit den Trainern zu interagieren. Die meisten Veranstaltungen werden aufgezeichnet, damit sie später bequem wieder abrufbar sind. Etwas weniger bekannt, aber keineswegs weniger interessant, ist der Bereich kostenlose eBooks, der herunterladbare Titel von Microsoft Press zu den Themen Windows, Windows Server, Microsoft Azure, App-Entwicklung und Microsoft System Center enthält.

Für alle, die sich in der Ausbildung befinden oder arbeiten und sich erstmals mit dem Kodieren vertraut machen möchten, gibt es den neuen Bereich Technologie für Lernende und Lehrende in der Microsoft Virtual Academy.

 

Ich empfehle Ihnen, sich sowohl bei Channel 9 als auch bei der Microsoft Virtual Academy anzumelden:

Sie können dann Ihren persönlichen Trainingsplan erstellen, sehen, welche Trainings Sie bereits abgeschlossen haben, und dort wieder anknüpfen, wo Sie bei Ihrem letzten Besuch aufgehört haben.


Comments (0)

Skip to main content