Die Ankündigungen der Connect(); – Veranstaltung


Der 12. November war ein Tag voll grosser Ankündigungen des Visual Studio Teams. In einer zweitägigen Veranstaltung unter dem Titel „Connect();“ hat Microsoft mitgeteilt, den kompletten, Server-seitigen .NET Core Stack – von ASP.NET 5 bis zur Core Runtime und Framework – unter Open Source zu öffnen. Das Open Source .NET wird darüber hinaus erweitert, um neben Windows auch auf Linux und Mac OS X lauffähig zu sein.

Auf der Tools-Seite haben wir Visual Studio Community 2013 angekündigt, eine neue, kostenlose Vollumfängliche Version von Visual Studio, die ab heute zur Verfügung steht. Sie erlaubt Zugriff auf das volle Visual Studio Erweiterungs-Ökosystem und unterstützt die Entwicklung für alle Plattformen, von Devices und Desktop bis hin zu Web- und Cloud-Diensten. Diese Gratisversion von Visual Studio ist primär ausgelegt für unabhängige Entwickler, Studenten, kleine Firmen, die keine Enterprise-Lösungen entwickeln.

Eine komplett neue Visual Studio 2015 Preview Version steht zur Verfügung, komplett mit .NET 2015 Preview. Gemeinsam sind diese branchenführende, plattformübergreifende, Entwicklerwerkzeuge mit umfänglicher Cloud-Unterstützung und vielen Verbesserungen beim alltäglichen Gebrauch der Entwicklungsumgebung. Auch wenn Sie schon die früheren Visual Studio „14“ CTPs ausprobiert haben, werden Sie einige Neuerungen antreffen, wie zum Beispiel den neuen Visual Studio Emulator for Android mit Unterstützung für die Entwicklung von Android-Apps. Zum Testen von Visual Studio 2015 Preview steht auch ein Azure VM image in der Galerie zur Verfügung.

Zur selben Zeit haben wir auch Visual Studio 2013 Update 4 veröffentlicht, das dutzende von Verbesserungen über das gesamte Produkt hinweg und einige Neuerungen beinhaltet. Aktualisieren Sie Ihre Installation von Visual Studio 2013 noch heute!

Visual Studio Online baut sein DevOps Portfolio mit dem neuen Visual Studio Online Release Management Service und den Visual Studio Cloud Deployment Projekten weiter aus.

Um alle Details zu erfahren und die aufgezeichneten Ankündigungen und detaillierten Break-Out Sessions anzusehen, empfehlen wir einen Blick auf die Connect(); event coverage auf Channel 9 und Soma Somasegar’s Blog Beitrag und Zusammenfassung.


Comments (0)

Skip to main content