Using GPU-powered Virtual Machines in the Cloud for your Machine Learning and Deep Learning workloads

Until a few years ago running Machine Learning (ML) and Deep Neural Networks required owning really powerful computers with lots of CPUs or even clusters of machines. With the adoption of GPUs for non-graphics related workloads new opportunities became available. You can now run many of your workloads in a much shorter period of time…

0

Deployment der eigenen Azure Functions direkt aus dem lokalen Git Repository

Bekanntlich ist Serverless ja das neue Schwarz und auch Microsoft ist mit Azure Functions mittendrin. Jetzt können wir in Minuten, ohne jegliche Konfiguration von Servern und anderer Infrastruktur, unsere eigenen Dienste bereitstellen und zahlen nur für die tatsächliche Ausführungszeit. Azure Functions bietet zum Erstellen der eigenen Funktionen in C# oder NodeJS (weitere in Preview) einen…

0

Neue kostenfreie Azure Services für Schüler(innen) und Studierende über DreamSpark: Azure Mobile Apps & SQL Datenbanken

Es gibt gute Neuigkeiten für Schüler(innen) und Studierende. Die kostenfreien Azure Leistungen im Rahmen von DreamSpark wurden in den letzten Wochen um weitere Dienste erweitert. Neben dem Zugriff auf Azure Web Apps für Web Hosting, MySQL Datenbanken, Application Insights und Visual Studio Team Services, besteht jetzt auch die Möglichkeit Azure Mobile Apps und SQL Datenbanken…

0

Reblogged: Neuer MVA-Kurs: Microsoft Azure – Basic Services

Gemeinsam mit Holger Sirtl habe ich in den letzten Wochen unser Cloud Camp als Kurs in der Microsoft Virtual Academy produziert. Der erste der zwei Kurse ist jetzt verfügbar und kann über den folgenden Link absolviert werden: http://www.microsoftvirtualacademy.com/training-courses/microsoft-azure-basic-services In dem Kurs behandeln wir die zentralen Dienste von Microsoft Azure, d.h. die Dienste, die wohl die…

0

Neuerung bei Microsoft Azure im Dezember

Endlich finde ich ein wenig Zeit mich mit den Neuerungen bei Microsoft Azure im Dezember näher zu beschäftigen und diese noch einmal zusammen zu fassen. Und ich muss sagen, es gibt wieder einiges Neues. Premium Storage: High Performance für virtuelle Maschinen Mit Azure Premium Storage ist nun eine neue, leistungsfähigere Speichervariante als Vorschau verfügbar. Premium…

0

Kostenfreie Dienste in Microsoft Azure

Microsoft Azure verfügt über eine stetig wachsende Anzahl von interessanten Diensten, die Entwicklern und IT-Professional das Leben erleichtern sollen sowie Unternehmen dabei helfen können agil auf sich ändernde IT-Anforderungen zu regieren. Hierbei ist vielen (potentiellen) Nutzern häufig nicht bekannt, dass sich viele dieser Dienste in einer Basisvariante kostenfrei nutzen lassen. Gerade für private Projekte oder…

0

Cloud-Dienste für Studierende

Da ich häufig an Hochschulen unterwegs bin und sowohl mit Studierenden als auch Dozenten arbeite, bekomme ich oft die Frage welche Möglichkeiten es gibt die Microsoft Cloud Plattform zu nutzen. Im Folgenden möchte ich kurz auf ein paar Einsatzszenarien eingehen und dann die Angebote für Studierende beschreiben. Microsoft Azure – dein persönliches Rechenzentrum Häufig braucht…

0

Neuigkeiten bei Azure: Größere Virtual Machines, schnellerer Speicher und noch mehr Offenheit

Bei Microsoft Azure vergeht kein Monat ohne die Ankündigung neuer Funktionen und Verbesserungen. Gestern war es mal wieder soweit. In einer gemeinsamen Veranstaltung haben Satya Nadella und Scott Guthrie zahlreiche Neuigkeiten rund um unsere Cloud Plattform bekannt gegeben Neue Größen für Virtual Machines – G-Serie Die gestern angekündigten virtuellen Maschinen der G-Serie werden nicht nur…

0

Schritt-für-Schritt Anleitung zur Aktivierung der kostenfreien Microsoft Azure Leistungen für MSDN Abonnenten

In einem vorherigen Blog-Eintrag habe ich bereits die kostenfreien Azure Leistungen für MSDN Abonnenten vorgestellt. An dieser Stelle möchte ich noch einmal den Anmeldeprozess in schriftlicher Form und mit Hilfe von Screenshots dokumentieren. Die Aktivierung der kostenfreien Leistungen erfolgt im MSDN Abonnenten Portal. Hierfür besucht man einfach http://msdn.de bzw. http://msdn.microsoft.com/de-de und klickt rechts oben auf…

0

Microsoft Azure als MSDN Abonnent ohne weitere Kosten nutzen

Ich bekomme immer wieder Fragen zu den Azure Leistungen im Rahmen der MSDN Subscription. Aus diesem Grund fasse ich an dieser Stelle noch einmal die wichtigsten Informationen dazu zusammen und verweise auf mein Video auf Channel 9, in welchem ich den Prozess zur Aktivierung vorstelle (siehe unten). MSDN Abonnenten erhalten ein monatliches Guthaben für die…

0