Azure News für Web Devs: Vulnerability Scanning, Custom Origin für CDN und Support für Zwischenzertifikate


In der letzten Woche gab es wieder ein paar Updates in Microsoft Azure, die insbesondere für Webentwickler interessant sind.

Web Vulnerability Scanner für Azure Web Apps

Bei der Nutzung von Azure Web Apps kann jetzt direkt aus dem Management Portal ein Vulnerability Scan durch die Tools von Tinfoil Security durchgeführt werden. Das passende Dashboard wird hierfür automatisch bereitgestellt. Tinfoil Security bietet verschiedene Preismodelle, aus welchen direkt im Azure Management Portal gewählt werden kann.

TinfoilSettings

Custom Origin Support und zusätzliche Endpunkte bei Azure CDN

Bei Nutzung des Azure Content Delivery Networks (CDN) besteht nun die Möglichkeit neben z.B. Storage, Web Apps und Media Services auch eigene Quellen anzugeben. Dies kann ein selbst betriebener Server oder auch Speicher bei einem anderem Dienstleister sein. Außerdem besteht nun die Möglichkeit für eine Quelle mehrere CDN Endpunkte zu erstellen. In Zukunft wird es noch weitere Anpassungsmölichkeiten geben.

annoucing-custom-origin-blog-picture-636x288

Zwischenzertifikate für Azure App Services

Bei der Nutzung von Azure Web Apps können nun auch Zwischenzertifikate für TLS bzw. SSL Endpunkte genutzt werden. Hierfür muss das eigene Zertifikat erneut über das Portal oder die REST API hochgeladen werden.

Links:

Comments (0)

Skip to main content