Video-Reihe: SQL Datenbanken auf Microsoft Azure bereitstellen


Wenn es darum geht eine SQL Datenbank auf Microsoft Azure in der Cloud bereit zu stellen, gibt es mehrere Optionen. Es gilt daher zunächst die verfügbaren Möglichkeiten sowie deren Vor- und Nachteile zu kennen. Erst auf dieser Basis lässt sich die Entscheidung für einen Platform-as-a-Service oder Infrastructure-as-a-Service Ansatz treffen. Für ein erstes Verständnis der möglichen Optionen “Azure SQL Database” und “SQL Server auf Azure Virtual Maschines” habe ich eine kurze Video-Reihe aufgenommen, in der ich diese Optionen vorstelle und vergleiche. Die Videos sind bewusst kurz gehalten und bieten einen Einstieg in die Diskussion.

Hier geht es zur Video-Reihe “SQL Datenbanken auf Microsoft Azure bereitstellen” auf Channel 9.

Links:

Comments (0)

Skip to main content