OneDrive in eigenen Apps verwenden – neues Developer Center gestartet


OneDrive (ehemals SkyDrive) ist der Cloudspeicher für Bilder, Videos, Dokumente und Dateien aller Art von Microsoft – soweit bekannt. Was viele jedoch nicht wissen, ist, dass OneDrive auch für Entwickler zur Verfügung steht um aus den eigenen Apps Dateien flexibel in der Cloud zu speichern oder um Dokumente des Benutzers zu öffnen. Hierfür stehen passende SDKs für Windows, iOS und Android bereit. Für anderen Plattformen kann zudem eine REST-API genutzt werden. Vor wenigen Tagen ist nun das neue OneDrive Developer Center gestartet. Hier findet man alle benötigten Informationen an einem Platz. Besonders praktisch finde ich das interaktive SDK mit dem verschiedene API-Funktionen direkt im Browser getestet werden können.

Hier geht es zum OneDrive Developer Center: http://msdn.microsoft.com/OneDrive

Comments (0)

Skip to main content