[English] Host your own Minecraft Server on Microsoft Azure

You might already play Minecraft on your Windows / Linux PC or Mac, but once you want to play with your friends you will need your own Minecraft Server. You can either get your own Minecraft world for a monthly fee through Minecraft Realms or just host the server yourself (this only works with the Java based…

0

Neuer Virtual Academy Kurs – Eine Einführung in PowerApps

Noch vor Ostern ist mein neuer Microsoft Virtual Academy (MVA) Kurs zu PowerApps erschienen. PowerApps ist eine Sammlung von Werkzeugen, die es Fachanwendern erlaubt in einfacher Art und Weise Apps für Smartphones, Tablets (iOS, Windows) sowie Windows 10 PCs zu erstellen. Gearbeitet wird dabei in einer für Office-Anwender vertrauten Umgebung, welche nur geringe bis keine…

0

Global Azure Bootcamp am 16. April in 6 Städten

In sechs deutschen Städten findet am 16. April 2016 das vierte Global Azure Bootcamp statt. Das Bootcamp ist eine Trainingsveranstaltung, organisiert und durchgeführt von Microsoft MVPs und Mitgliedern des Microsoft Azure Insiders Programms. Weltweit stehen aktuell 139 Veranstaltungsorte fest. An diesem Tag zum Thema Azure erwarten euch u.a. Vorträge zu Microsoft Azure Stack, SharePoint Online,…

0

Office 365 Home / Personal vor Ablauf mit Code verlängern

Wer für sich und / oder seine Familie ein Office 365 Abo im Geschäft gekauft hat, erhält einen Code für ein einjähriges Abonnement. Bei der Verlängerung steht man vor der Frage, ob man direkt online verlängert (Monatsabo / Jahresabo) oder vielleicht lieber wieder einen Code kauft. Manchmal ist das vielleicht auch die einzige Option, da…

0

Using the new Google Cloud Vision API from Universal Windows Platform (UWP) Apps

Did you ever think about making your software smarter and detect people, objects and even landmarks in images with the same level of quality Google can? Now you can do exactly that. As you might have seen Google recently released the Beta of their Cloud Vision API and opened it up for all developers to…

0

Den eigenen Lebenslauf online erstellen und als Schüler oder Student kostenfrei bereitstellen

Über DreamSpark können Schüler und Studierende sich bekanntermaßen kostenfrei für Microsoft Azure anmelden und dort ihre eigene Webseite im Internet bereitstellen. Dieses Angebot wird jetzt noch interessanter, da seit wenigen Tagen im Azure Marketplace eine kostenfreie Webanwendung bereitsteht, mit der ein eigener Lebenslauf für Bewerbungen in attraktiver Form online erstellt werden kann und dann entweder…

8

Aktuelle Serie: TechTalks direkt aus der Produktentwicklung – Azure, .Net Core, Project Oxford, Surface Book, Windows 10, Enterprise Mobility und Work Folders

Gemeinsam mit meinen Technical Evangelist Kolleginnen Olivia und Nico, sowie meinem Kollegen Sebastian hatte ich vor einem knappen Monat die Gelegenheit direkt in der Microsoft Konzernzentrale in Redmond mit einigen Kollegen aus der Produktentwicklung über neue Features und Technologien zu sprechen. Wir hatten dafür die Möglichkeit das Channel 9 Studio zu nutzen und auf die…

0

Interview zu Web Interoperabilität und Microsoft Edge

Nach meinem Vortrag auf der T3Con15 in Amsterdam hatte ich die Möglichkeit Javier Salas von “anders und sehr” ein Interview zu Web Interoperabilität und unserem neuen Browser Microsoft Edge zu geben. Auf dieses möchte ich gerne an dieser Stelle verweisen. Vielen Dank an “anders und sehr” für die Möglichkeit für das Interview. Hier geht es…

0

Neue kostenfreie Azure Services für Schüler(innen) und Studierende über DreamSpark: Azure Mobile Apps & SQL Datenbanken

Es gibt gute Neuigkeiten für Schüler(innen) und Studierende. Die kostenfreien Azure Leistungen im Rahmen von DreamSpark wurden in den letzten Wochen um weitere Dienste erweitert. Neben dem Zugriff auf Azure Web Apps für Web Hosting, MySQL Datenbanken, Application Insights und Visual Studio Team Services, besteht jetzt auch die Möglichkeit Azure Mobile Apps und SQL Datenbanken…

0

ASP.NET 5 wird zu ASP.NET Core 1.0

Der Blogeintrag von Scott Hanselman mit dem etwas reißerischen Titel “ASP.NET 5 is dead – Introducing ASP.NET Core 1.0 and .NET Core 1.0” wird gestern den ein oder anderen kurz irritiert haben. ASP.NET 5 ist tot? Dabei gab es bisher nicht einmal eine finale Version, sondern lediglich den Release Candidate. Hinter der Überschrift verbirgt sich…

0