Das Produkttraining…


…war mit einem offensiven Beschuss vergleichbar, welcher drei Trage andauerte.

Was ist jetzt mit diesem Statement gemeint?!

 

Die Fakten: 60 Produkte – 24 Stunden

 

Bevor jetzt aber jemand einen falschen Eindruck bekommt, möchte ich das Ganze etwas näher erläutern…

Wie schon gesagt, war das Training auf drei Tage angesetzt. Tag 1 war für Windows Vista und die Microsoft Server vorgesehen. Aus der Sicht eines Techies, hat der Trainer eine Glanzleistung vollbracht. Er hatte die Gabe komplexe Zusammenhänge, Konzepte und Ansätze sehr einfach zu erklären. Diese Art und Weise, Dinge zu vermitteln, hat mich sehr beeindruckt. Der zweite Tag wurde von Office und SharePoint dominiert. Diese Themen waren wohl für die Nicht-Techies am greifbarsten, da die Meisten mit diesen Produkten schon Erfahrungen sammeln konnten. Am dritten Tag hieß es dann: Developer…Developer…Developer… (also .NET, Visual Studio und Co).

Alles in Allem, muss es für die Nicht-Techies relativ schwer gewesen sein, dem gesamten Training aufmerksam zu folgen, denn der gesamte Stoff wurde nur theoretisch via  “Broadcast” vermittelt. Zum Glück gab es genügend Pausen, um hin und wieder das Vermittelte in eine andere Gehirnhälfte zu “swapen”. Aber auch dass half irgendwann nicht mehr…Buffer overflow!!!

Aus diesem Grund schauten einige auch sehr skeptisch auf den abschließenden Test, der für den dritten Tag angekündigt war. Somit entschlossen wir uns am Abend des zweiten Trainingstages in der Hotellobby zu treffen und den Stoff zu rekapitulieren. Es war vorbildlich mit anzusehen, wie die Techies, den Nicht-Techies mit Rat und Tat zur Seite standen und die Ideen hinter dem BizTalk-Server, dem ISA-Server und anderen Produkten erläuterten.

Wie jeder einzelne den Test jetzt empfunden hat kann ich leider nicht wiedergeben, aber aus der Sicht eines Techies, mit den Worten eines Fußballers, war es ein Heimspiel.

Apropos Heimspiel…

Nein, wir schauen kein Fußball, wie stoßen nur auf das erfolgreiche Beenden des Trainings an…


Comments (0)

Skip to main content