Hybride Windows Apps mit dem Web App Template – Teil 1


Wenn Sie mit einem Projekt anfangen, müssen Sie sich entscheiden, was für eine Art von App Sie schreiben wollen: Eine Möglichkeit ist eine Native-App zu erstellen, die speziell für eine bestimmte Plattform (iOS, Android, Windows) entwickelt wird und die individuellen Vorteile der Plattform nutzt. Eine andere Möglichkeit ist, eine Hybrid-App zu bauen, die bestehenden Web-Content nutzt und wichtige Native-Funktionen hinzufügt. Eine Hybrid-App ist eine Mischung zwischen Native- und Web-Code. Web-Inhalte werden teilweise dazu gerendert. Eine Hybrid-App verbindet das Beste aus beiden Welten.

Sowohl Native- als auch Hybride-Apps haben ihre Stärken und Schwächen und es gibt keinen richtigen oder falschen Weg eine App zu bauen. Sie müssen sich nur entscheiden, was richtig für das Projekt oder die Kunden ist.

Eine wachsende Zahl von Unternehmen investieren in ihre Webseiten, weil sie für den deutlichen Anstieg mobiler Geräten optimieren wollen. Diese Investitionen umfassen wichtige Design-Prinzipien wie Responsive- oder Adaptive-Design, das es Websites ermöglicht, die Darstellung auf dem Bildschirm optimal anzupassen. Viele Unternehmen sehen das Web als den kleinsten gemeinsamen Nenner, auf den Sie von fast jedem Gerät zugreifen können. In vielerlei Hinsicht ist das Web die ultimative Cross-Plattform-App.

Das Web über einen Browser hat seine eigenen Schwächen – z.B. die begrenzte Fähigkeit, eine direkte Schnittstelle mit dem Betriebssystem oder der Hardware zu verbinden, eingeschränkte Fähigkeit außerhalb des Browsers zu funktionieren, fehlende Offline-Unterstützung, usw. Hier können Hybrid-Apps helfen. Sie können das Beste aus der Web-Plattform herausholen und verbessern das Erlebnis durch die Nutzung von Hybrid-App-Funktionen. Ein weiterer wichtiger Vorteil für Hybrid-Apps sind die Kosten. Die Kosten für die Entwicklung und Aktualisierung einer Hybrid-App kann deutlich billiger als eine volle Native-App sein, weil der Großteil die Funktionen bereits auf der Website existieren.

Das Web App Template (WAT) ist ein Open-Source-Projekt von Microsoft, die schnelle Erstellung von Hybrid-Apps für Windows 8.1/Windows Phone 8.1 und Windows Phone 8 ermöglicht. Die Visual Studio-2013 Vorlage gibt es auf http://wat.codeplex.com zum Herunterladen.

Die Vorlage erstellt eine Native-App (HTML/JS für Windows 8.1 und Windows Phone 8.1 und C#/XAML für Windows Phone 8), die über eine Reihe vorgefertigter Funktionen verfügt, beispielsweise:

  • Webseite auf dem Haupt-Canvas der App einbinden
  • Live Kacheln mit Inhalt aus einem RSS-Feed
  • CSS- und JavaScript-Injections, um das Aussehen der Webseite in der App zu ändern
  • Native Nav-Bar und App-Bar für Navigation
  • Integration mit nativer Suche, Teilen und Einstellungen über die Charms
  • Redirect-Regeln steuern, welche URLs innerhalb der App bleiben und welche im Browser öffnen
  • Sekundäre Kacheln anheften

html configEine JSON-basierte Konfigurationsdatei (config.json) steuert die ganze App und kontrolliert, welche Funktionen aktiviert sind und wie sie sich verhalten. Sie können eine vollständige Auflistung der JSON Optionen auf der WAT-Dokumentation-Webseite finden: http://wat-docs.azurewebsites.net/Json

 

Dieser Blogeintrag ist ein Teil von meiner Blog-Serie zu Web App Templates. Hier sind die Links zu den anderen Einträgen:

Hybride Windows Apps mit dem Web App Template – Teil 2

Erste Schritte mit dem Web App Template

Designhinweise für die Nutzung des Web App Template

Comments (0)

Skip to main content