ImageMSO Window in Visual Studio 2012

  Die VSTO Powertools bringen ein Tool Window zum auswählen der ImageMso strings mit. Nur leider gab es seit Visual Studio 2008 kein Update des Tools und nach einer Installation steht es auch nicht zur Verfügung. Der Trick für Visual Studio 2010 funktioniert allerdings auch in Version 2012. Einfach für die Version 11.0 eintragen und…

0

VS 2012: Where the heck are my Office 2010 Project Templates?

  Ich bin jetzt schon zum zweiten Mal darauf hereingefallen: Office 2010 und Visual Studio 2012 installiert und dann schnell ein Add-In für Word 2010 gebaut. Aber wo ist das Template dafür? Ich habe nur noch Office 2013 Templates: Das Problem verbirgt sich ganz oben, bei der ausgewählten .NET Framework Version. Standardmäßig ist dort 4.5…

0

VSTO Versionen erklärt (Update)

Nachdem wieder einige Zeit ins Land ging, gibt es nun auch wieder eine (fast) neue Version von VSTO. Visual Studio 2012 enthält VSTO 2012 (deren Update hier zu finden ist). Damit kann man Add-Ins und Erweiterungen für Office 2010 und 2013 bauen, je nachdem, welche Office Version installiert ist. Während bei Office 2013 sowohl das…

0

VSTO PowerTools: ImageMSO Window in Visual Studio 2010

Wenn bei installiertem Visual Studio 2010 die VSTO PowerTools installiert werden, wird das Visual Studio Add-In ImageMSO Window zum Anzeigen und Auswählen des gewünschten in Office integrierten Icons nicht angezeigt. Mit folgendem kleinen Trick funktioniert es wieder: In der Konfigurationsdatei ImageMsoVS2008.AddIn muss die Version des Hosts (also Visual Studio) geändert werden: <HostApplication>    <Name>Microsoft Visual Studio</Name>   …

0

Open XML ist schnell ! – Immer?

Ich habe in der Vergangenheit einige Artikel, Samples und WebCasts zum Thema Open XML bereitgestellt. Jetzt tauchte die Frage – oder vielmehr die Beobachtung – auf, dass das Einfügen von 50.000 Datensätzen á 10 Werten einige Stunden benötige. Dabei soll doch Open XML so schnell sein. Wie paßt das zusammen? Es kommt natürlich auf den…

0

Neue WebCasts zum Open XML SDK 2.0

Im Februar habe ich mir mal die Zeit genommen, ein paar der Beispiele und Ideen aus meinem Blog in Video-Tutorial umzusetzen. Herausgekommen sind diese 4 WebCasts: Dateimanipulation mit den Open XML SDK 2.0-Excel-Dateien (Teil 1 von 4) – Benannte Bereiche in Excel: Anlegen und Auslesen von Named Ranges Dateimanipulation mit den Open XML SDK 2.0-Excel-Dateien…

0

Open XML Dateien aufbauen und verändern (Teil 6)

Zeichenketten zu bestehenden Dateien hinzufügen Bisher haben wir uns nur mit dem Neuerzeugen von Arbeitsmappen beschäftigt. Deshalb jetzt noch ein Blick hinter die Kulissen für den Fall, dass die Datei schon existiert. private void AddSharedStringsToExistingWorksheet(string FName, string sheetName, string cellRef, string sharedString) {    using (SpreadsheetDocument xlDoc = SpreadsheetDocument.Open(FName, true))    {       // Gibt…

2

Open XML Dateien aufbauen und verändern (Teil 5)

Stylesheets erzeugen und verwenden So, ich hoffe, alle hatten ein einigermaßen geruhsames Weihnachtsfest und die Nachwirkungen des Silvesterparty sind überwunden. Im letzten Teil haben wir bereits die Zusammenhänge aufgezeigt. Jetzt geht es weiter mit der Implementierung der Routine zum Erzeugen des Stylesheets. Wie schon mehrfach erwähnt muss das nicht immer getan werden. Verwendet werden kann…

2

Open XML Dateien aufbauen und verändern (Teil 4)

Formatierte Zellen in Excel: Um Zellen in Excel formatieren zu können, muss auf ein Stylesheet zurückgegriffen werden. Im Zellenmarkup wird lediglich ein Verweis auf den (Style-) Index des sog. Master Cell Style Records gesetzt, einer Stelle im Stylesheet, an der alle Fäden zusammen laufen und das Format der Zelle definiert wird. private Cell CreateCellWithNumber(string cellRef,…

0

Open XML Dateien aufbauen und verändern (Teil 3)

Zeichenketten in existierende Excel-Dateien eintragen In den ersten beiden Teilen haben wir das jeweilige Open XML Dokument neu erzeugt. Während man sich dabei darauf verlassen kann, dass die zu erzeugenden Teile noch nicht vorhanden sind, hat man es beim Einfügen in bestehende Dokumente schwerer. Es muss jedes Mal überprüft werden, ob eine Komponente nicht evtl….

1