Visual Studio LightSwitch


Die ersten Informationen des seit langer Zeit geheim gehaltenen RAD Projektes (vielleicht hat der eine oder andere in diesem Zusammenhang von Kitty Hawk gehört?) sind nun bekannt gegeben worden. Jason Zander hat die Katze aus dem Sack gelassen. Mein Kollege Tom Wendel stellt LightSwitch hier vor.

Was ist LightSwitch? Kein “Access on Steroids”, es hat aber einiges von dessen Idee, nämlich in kurzer Zeit – und ohne Informatik studiert zu haben – eine funktionierende Anwendung auf die Beine zu stellen. Es ist ein Add-On zu Visual Studio. Und, auf Basis von Silverlight, erschlägt es auch die Szenarien “Desktop” (out-of-browser mode) und Internet (im Browser).

Am 23. August wird es die erste Beta geben.


Comments (0)

Skip to main content