Open XML: Alle Kommentare bearbeitet


Ein Berg von Arbeit ist (fast) geschafft. Alle 3,522 Kommentare der National Bodies im Zuge der Standardisierung von Open XML als offenes Dateiformat wurden bearbeitet und die Fertigstellung des finalen Dokumentes rückt in greifbare Nähe.

Während 3522 nach sehr viel klingt, ist in Wahrheit nur ein kleiner Teil der Spezifikation selbst betroffen. Details werden erst nach Abschluß des Prozesses bekannt gegeben. So verlangt es die ISO. Nur die Mitglieder der stimmberechtigten National Bodies dürfen die Ergebnisse während des Prozesses einsehen.

ECMA Announcment

Brian Jones Kommentar

Wie geht es jetzt weiter?

– 14. Januar 2008: the Project Editor, appointed by Ecma, will issue a formal report of proposed dispositions for all National Body members

– 25.-29. Februar: Ballot Resolution Meeting in Geneva

– Following this conference, the National Bodies will then have 30 days to evaluate their final position

Comments (3)

  1. Daniel Lehmann says:

    Anstatt soviel Arbeit in Open Xml Kommentare zu stecken wäre es doch besser gewesen, Word so aufzurüsten, dass es endlich ODF lesen und schreiben kann. Dann hätte sich die ganze Mühe um docx auch erledigt…

  2. jensha says:

    Daniel,

    Ich nehme mal an, Du meinst das ISO standardisierte ODF 1.0, oder? Word hätte dann wohl eher abgerüstet werden müssen, da ODF nicht alle Funktionalität von Word unterstützen würde. Mit Spec 1.2 (nicht standardisiert) wäre es schon besser, aber immer noch nicht vollständig.

    Außerdem kann Word ODF lesen und schreiben. Dazu muß lediglich ein Add-In installiert werden (http://sourceforge.net/projects/odf-converter)

    – Jens –

Skip to main content