OpenXML Dokumentation


Wer mit OpenXML zu tun hat, benötigt natürlich auch die entsprechenden Unterlagen, die den Standard beschreiben. Zu finden sind die Unterlagen bei der ECMA unter folgenden Link: OpenXML Standard. Es handelt sich um Dateien im Format OpenXML bzw. PDF. Die eigentliche Formatbeschreibung ist Part 4, welcher mit 5200+ Seiten verdammt lang ist. Ein großer Teil der Dokumentation beschäftigt sich allerdings mit der Rückwärtskompatibilität zu älteren Bestandteilen von Office-Dateien. Wenn Sie reine Office 2007 bzw. OpenXML Dateien erzeugen wollen, so brauchen Sie diese Teile nicht zu berücksichtigen.


Ziel von Microsoft war es, sämtliche Microsoft Office Dokumente in OpenXML abbilden zu können, und zwar möglichst ohne Verluste. Denn was macht es für einen Sinn, wenn Sie zwar neue Dokumente in diesem Format mit Office 2007 erzeugen können, aber Ihre Office Dokumente aus Versionen kleiner als 2007 nach der Konvertierung völlig anders aussehen bzw. gar Teile fehlen würden? Rückwärtskompatibilität ist notwendig, wenn man eine breite installierte Basis hat.


 

Comments (0)

Skip to main content