Ihre Unterstützung für Open XML


Wie viele von Ihnen sicherlich schon wissen, möchten wir nach der ECMA Standardisierung, dass Open XML auch ISO Standard wird. Wir glauben, dass kein Format allen Belangen von Anwendern hundertprozentig genügen kann und der Anwender eine Wahl haben soll, ein Format zu verwenden, welches seinen Anforderungen genügt. Einige Bereiche der Wirtschaft erfordern aber Standards, anderenfalls wird eine Technologie nicht einmal in Erwägung gezogen. Standard zu sein bedeutet auch, wirklich alles offenlegen zu müssen. Über die kleinste Änderung muss entschieden werden. So können keine versteckten Details entstehen, an die veilleicht keiner dachte. Das ist im Sinner der Anwender, das wirklich jeder auf dem gleichen Stand ist.


Sind Sie Softwarehersteller (ISV) oder setzen in irgendeiner anderen Form auf Open XML? Und denken Sie, dass Open XML in der Zukunft möglicherweise ein wesentlicher Bestandteil Ihres Geschäfts werden könnte oder gar schon ist? Halten Sie Open XML für wichtig? Dann schauen Sie einmal bei der Open XML Community vorbei und machen Sie mit. Wollen Sie gar Ihre Stimme für Open XML einsetzen (z.B. in einem Brief an das nationale Standardisierungskommitee) oder haben Sie eine coole Lösung und würden daraus eine Case Study machen, dann melden Sie sich bei mir (Blogkontakt).


Open XML ist ein offener Standard für Textverarbeitungs-, Tabellenkalkulations- und Präsentationsdokumente, welcher frei und ohne Lizenzgebühren in jeglicher Anwendung implementiert werden kann. Auf jeder Plattform, jedem Betriebssystem.


Open XML bringt den Anwendern Vorteile, wie:



  • offenes Format durch Implementation von Zip- und XML-Technologien

  • Unterstützung vom existierenden Office-Formaten (eingebetteter Inhalt, Formatierungen, Layout, etc. von bestehenden Dokumenten bleiben erhalten bzw. werden unterstützt)

  • Cross-Plattform- / Cross-Application Support

  • Integration mit Business-Daten (Unterstützung von Custom Schema, Custom XML Data Store und XML Data Binding)

  • Langzeitarchivierung

  • Unterstützung für Data Mining

  • Unterstützung für körperlich behinderte Anwender

Viele Firmen haben neben Microsoft schon ihre Unterstützung angekündigt bzw. unterstützen das Format bereits in existierenden Anwendungen (Novell OpenOffice, Corel WordPerfect, PalmOS, etc.).


 

Comments (0)

Skip to main content