ClickOnce und FireFox


Obwohl noch in der Beta angekündigt, funktioniert die ClickOnce Technologie leider nicht problemlos mit anderen Browsern als dem Internet Explorer. Die Ursache sind Download Location und relative Pfade im Manifest.


Was man dennoch tun kann, um ClickOnce mit FireFox zumindest bei "offline-enabled" Anwendungen zu verwenden, erklärt Saurabh Pant, ein Mitglied der Microsoft Produktgruppe aus Redmond, die für ClickOnce verantwortlich zeichnet.


 

Comments (0)

Skip to main content