Serie: Eigene Anwendungen auf Microsoft Azure – Teil 1: Überblick

Die meisten Personen, die sich für das Thema Cloud Computing interessieren, haben zunächst ein Szenario im Blick: die Ausführung einer eigenen Anwendung in der Cloud. Ob nun eine bestehende oder eine neu zu entwickelnde Anwendung: in beiden Fällen kommt man recht schnell an den Punkt an dem auffällt, dass es hierzu in Microsoft Azure –…

4

Windows Azure und die Microsoft Plattform

Ich gestehe, ich war wahrscheinlich zu voreilig, einen Blogeintrag zur Windows Plattform noch vor der PDC zu schreiben. Hätte ich mehr Details zu den Veröffentlichungen zu Windows Azure (und insbesondere dem Namen “Azure”) gehabt, hätte ich wohl gewartet 😉 Schon die Bezeichnung Windows Azure macht es deutlich: dies ist ein Betriebssystem – und zwar Microsofts…

4

Blog-Serie zu Projekt Siena, Teil 5: Eine Siena App mit einem Windows Azure Mobile Service

In dieser Blog Serie dreht sich alles um Microsoft Projekt Siena (Beta). Im ersten Teil habe ich einen Überblick über Siena gegeben, im zweiten Teil dann aufgezeigt, wie eine Siena App erstellt und im dritten Teil dann wie diese App Verteilt werden kann. Im vierten Teil habe ich dann eine Überblick über bereits exemplarisch implementierte…

4

Erste Schritte mit SQL Server Data Services (SSDS) – Teil 1: Registrierung und Grundlagen

Die SQL Server Data Services (SSDS) sind in Microsofts “Software + Services” Strategie im Bereich der Entwickler-Services angesiedelt. SSDS ist Microsofts Cloud Database Service und gehört den sogenannten Building Block Services der Microsoft Services Plattform an. Die SSDS unterstützen sowohl SOAP als auch REST Schnittstellen. Dadurch wird es möglich, die SSDS aus allen Entwicklungsumgebungen (inkl. diverser Programmiersprachen)…

3

Microsofts Strategie von "Software plus Services"

Auf der weltweiten Partnerkonferenz (WPC), die letzte Woche in Austin (Texas) stattfand, wurden Details zu Microsofts Online Services vorgestellt. In Zukunft werden bestimmte Serverprodukte (Exchange, SharePoint, OCS) auch als Service (Stichwort: Microsoft Online Services) angeboten. Eingebettet ist dieses neue Angebot in Microsofts Software plus Services Strategie. Diese möchte ich an dieser Stelle nochmals erläutern und ein…

3

Umfrage: Informationsbedürfnisse für Ihren beruflichen Erfolg in der Softwareentwicklung

Als Technical Evangelist ist es mir natürlich ein Anliegen, Informationen zu Microsoft Technologien möglichst effizient über die verschiedensten Kanäle (Blogs, Videos, Webcasts, Whitepaper etc.) zu verbreiten. Deshalb ist es mir ein großes Anliegen, eine Initiative des MSDN Teams der Microsoft Deutschland zu unterstützen: Eine Umfrage zum Thema “Informationsbedürfnisse für Ihren beruflichen Erfolg in der Softwareentwicklung”….

3

Anbindung von Microsoft Office SharePoint Server (MOSS) an Backend-Systeme

Neben all dem Hype rund um Software für Services und all den Innovationen im Bereich der Cloud Services bleibt das Thema der Serviceorientierung und Connectivity innerhalb eines Unternehmens nach wie vor hoch spannend. In diesem Blog Artikel möchte ich auf dieses Thema im Zusammenhang mit dem Microsoft Office SharePoint Server 2007 (MOSS) eingehen. MOSS ist…

3

Azure News on Friday (KW27/15)

Auch diese Woche gab’s wieder viele Nachrichten zur Microsoft Azure Plattform. Hier sind nähere Infos dazu… Aktuelle Neuigkeiten Datum Nachricht 02.07. Azure Preview Portal Improvements (June Update) Neues im Azure Portal – Breadcrumb Navigation, List Refresh, kürzlich genutzte Ressourcen auf einen Blick etc. 02.07. A Brand New Docker Extension Neue Docker Extension mit Docker Compose…

3

Neues Windows Azure SDK (November 2011) und Windows Azure HPC Scheduler SDK verfügbar

Die Windows Azure Produktgruppe hat heute Nacht einige Neuerungen für Windows Azure Entwickler bereitgestellt. Die Highlights sind: Ein neues Windows Azure SDK (November 2011) Dieses neue Software Development Kit enthält eine Reihe von Werkzeugen für Visual Studio 2010, die einige häufige Arbeitsschritte bei Entwicklung, Deployment und Management von Azure-Services deutlich erleichtern. Das Windows Azure SDK…

3

FTP-Zugriff auf Windows Azure Blob Storage

ACHTUNG: Dieser Artikel ist zum Teil veraltet. Er referenziert Azure-Ressourcen, die in der aktuellen Version von Microsoft Azure (Stand: August 2014) nicht mehr unterstützt werden. Es gibt deshalb einen neueren Blog Artikel, der beschreibt, wie die unten beschriebene Lösung aktualisiert werden kann. Üblicherweise erfolgen Zugriffe auf Windows Azure Blob Storage über die REST-API (bzw. die…

3