Azure News on Friday (17/15)


Nachdem ich nun mehrfach darauf angesprochen wurde, was denn eigentlich mit meinem Blog los sei, da schon länger keine Einträge mehr erschienen sind, möchte ich diese Nachfragen nun doch zum Anlass nehmen, hier wieder aktiv(er) zu werden. Eine Idee, die ich schon etwas länger verfolge ist, regelmäßige (d.h. wöchentliche) Zusammenfassungen aktueller Neuigkeiten rund um Azure zu posten. Immerhin wird es immer anspruchsvoller, sich auf dem neuesten Stand zu halten. Darüber hinaus wird es natürlich auch wieder Blogs zu technischen Themen geben.

Los geht’s also mit den Neuigkeiten aus der aktuellen Woche (KW17):

Datum Nachricht
17.04. Kostenloses eBook: Microsoft Azure Essentials – Azure ML
Dieses Buch gibt einen Überblick über Azure Machine Learning, den Azure Service für Predictive Analytics.
16.04. Azure Friday Video: Azure PowerShell 101 – Managing Azure WebSites
In diesem Video wird gezeigt, wie mit Hilfe von PowerShell Azure Websites bei Problemen analysiert, Fehler gefunden und behoben werden können.
16.04. Docker Client für Windows verfügbar
Mit dem Docker Client können Docker Hosts und Container aus Windows-basierten Umgebungen heraus angesprochen und verwaltet werden.
16.04. Universal Windows Apps SDK für Azure Mobile Engagement verfügbar
Über Mobile Engagement können Analysedaten zur Nutzung mobiler Anwendungen gesammelt und ausgewertet werden. Auch der Versand von gezielten Push Notifications ist möglich. Mit dem SDK können Universal Apps fit für Mobile Engagement gemacht werden.
16.04. Azure Stream Analytics jetzt allgemein verfügbar
Stream Analytics ist ein Service zur Auswertung von Streaming-Daten von z.B. IoT-Geräten, Sensoren, Infrastruktur oder Anwendungen.
16.04. Azure Premium Storage jetzt allgemein verfügbar
Premium Storage ist nun produktiv nutzbar. Damit steht Anwendern ein Azure Speicher mit deutlich erhöhter Performanz zur Verfügung.
15.04. Azure SQL Database: Backup vs. Import/Export
Dieser Blog-Artikel stellt die beiden Optionen, d.h. das eingebaute Backup und die Möglichkeit zum Datenbank-Import/Export gegenüber.
15.04. Azure Media Player veröffentlicht
Mit Hilfe des Azure Media Players lassen sich basierend auf Standards wie HTML5 (MSE/EME) (mit Flash oder Silverlight als Fallback-Lösung) Medienwiedergaben mit adaptivem Streaming umsetzen.
15.04. Z-Ray für PHP von Zend verfügbar als Azure App Service
Z-Ray gibt Entwicklern Insights in ihre PHP Anwendungen.
14.04. Neuer MVA-Kurs: Windows Azure Pack: Express Installation Walkthrough In diesem neuen MVA-Kurs erfährt werden alle Grundlagen zum erfolgreichen Einsatz von Windows Azure Pack erläutert.
14.04. Neuer MVA-Kurs: All About Microsoft Azure Operational Insights
Dieser neue Kurs auf der Microsoft Virtual Academy gibt einen Überblick über Azure Operational Insights.
14.04. Dynamische Manifests, gerenderte Teil-Videos in Media Services
Media Services bieten die Möglichkeit zur Erstellung von dynamischen Manifests sowie die Erstellung von Ausschnitten aus Live Streamings zur Bereitstellung als On-Demand-Content.
14.04. Neuer MVA-Kurs: Windows Azure Pack: Partner Solutions
In der MVA gibt’s einen neuen Kurs, in dem Partner-Lösungen im Zusammenhang mit dem Windows Azure Pack vorgestellt werden.
14.04. Azure Media Services – jetzt CDSA-zertifiziert
Die Media Services haben hinsichtlich der Sicherheit der Medienverarbeitung die CDSA-Zertifizierung (CDSA = Content Delivery and Security Association) erhalten.
14.04. Einfacher Datenimport nach DocumentDB
Stephen Baron, Program Manager, Azure DocumentDB stellt hier das DocumentDB Data Migration Tool vor, mit dessen Hilfe sich bestehende Datenbestände nach DocumentDB importieren lassen.
14.04. Integration einer lokalen Infrastruktur mit Azure
Jim Dial, Principal Content Developer, Cloud+Enterprise, stellt in diesem Blog-Artikel das interaktive “Datacenter Extension reference architecture diagram” vor, mit dessen Hilfe, Integrationsszenarien geplant und diskutiert werden können.
13.04. Azure Media Indexer Spanisch (v1.2)!
Neben Englisch unterstützt der Media Indexer jetzt auch Spanisch.
13.04. Einführung in Live Encoding mit Azure Media Services
Anil Murching, Senior Program Manager, Azure Media Services, gibt in diesem Blog-Artikel einen Überblick über die Möglichkeiten des Live Encodings mit Azure Media Services.
13.04. Azure Media Services jetzt mit Live Encoding, Azure Media Player etc.
Videos können jetzt via Live Encoding live codiert werden. Dabei besteht die Möglichkeit zur dynamischen Paketierung, dynamischen Verschlüsselung, Einfügen von Ad-Markern etc. Der Azure Media Player erlaubt die Erstellung von Wiedergabe-Apps basierend auf verschiedenen Standards wie HTML5, Media Source Extensions (MSE) and Encrypted Media Extensions (EME).

Weitere Informationen

Comments (0)

Skip to main content