Neuerungen in Microsoft Azure: DocumentDB (Preview), Azure Search (Preview), HBase für HDInsight (GA)


Microsoft hat heute einige Neuerungen für die Microsoft Azure Plattform veröffentlicht:

  • Preview des Document-Database-as-a-Service Dienstes DocumentDB
  • Preview des Suchdienstes Azure Search
  • Allgemeine Verfügbarkeit (GA) von Apache HBase für HDInsight

DocumentDB (Preview)

NoSQL Technologien haben sich zur Datenspeicherung in der Cloud fest etabliert. Sie versprechen hohe Skalierbarkeit und flexible Datenspeicherung. Vielen der verfügbaren NoSQL-Angebote fehlen jedoch leistungsfähige Abfragemechanismen und transaktionales Verhalten. Diese Lücke schließt DocumentDB. DocumentDB ist ein Document-Database-as-a-Service Dienst der die Vorteile einer NoSQL Documentendatenbank mit den erweiterten Abfragemechanismen und Transaktionssemantik einer relationalen Datenbank vereint.

Azure DocumentDB unterstützt JSON Dokumente, die nach ihren Propertys durchsucht werden können. Dazu werden Programmierbibliotheken für verschiedene Sprachen und Plattformen – darunter .NET, Node.js, JavaScript und Python – bereitgestellt. Stored Procedures können in JavaScript erstellt werden.

Weitere Informationen zu DocumentDB: Getting started with DocumentDB.

Azure Search (Preview)

Eine Suchfunktion wird praktisch in jeder Webseite benötigt. Der Aufbau einer Such-Infrastruktur kann jedoch sehr aufwändig sein. Es reicht nicht einen öffentlichen Such-Dienst zu nutzen, der in der Regel nur eine gewichtete Volltextsuche bieten kann. Azure Search ist ein vollautomatisch verwalteter Search-as-a-Service Dienst, mit dem Suche in eigene Weseiten integriert werden kann. Dabei können eigene Ranking Profile verwendet werden um Suchergebnisse in Richtung der Geschäftsziele hin zu beeinflussen (z.B. Höherbewertung von Produkten, die eine höhere Marge aufweisen). Azure Search ist hoch-skalierbar und kann auf Lastspitzen reagieren.

Weitere Informationen zu Azure Search: Configure Search in the Azure Preview Portal.

HBase für HDInsight (GA)

In Zusammenarbeit mit Hortonworks wurde mit deren Hilfe bereits die Hadoop-Plattform in Form des HDInsight-Service auf Azure verfügbar gemacht. In diesem Kontext wurde jetzt HBase als Managed Cluster innerhalb von HDInsight verfügbar gemacht. HBase Cluster speichern ihre Daten dabei in Blob Storage.

Weitere Informationen zu HBase für HDInsight: Get started using HBase with Hadoop in HDInsight.

Weitere Informationen

Comments (0)

Skip to main content