RIM Toolkit vs. RapidStart Services Dezimalzahlen

Der Vorläufer der für die Versionen Microsoft Dynamics NAV 2013 und folgende zur Verfügung stehenden RapidStart Services nannte sich RIM Toolkit. Mit beiden Toolkits lassen sich Daten exportieren und importieren. Kommt man nun auf die Idee Zahlen aus der Version Microsoft Dynamics NAV 2009 zu exportieren und in eine neuere Version zu importieren, so kann…


Microsoft Dynamics NAV DotNet objSelection.InsertFile

  Mit der Microsoft.Office.Interop.Word Bibliothek stehen Ihnen fast unendlich viele Möglichkeiten offen mit Microsoft Dynamics NAV und Office zu interagieren. Heute möchte ich Ihnen ein kurzes Beispiel zeigen, wie Sie z.B. eine bestehende Word Datei in ein neues erstelltes Dokument am Ende einfügen können. Als ein Szenario kann man sich hier vorstellen, dass es sich…


Catch Me If You Can – try-catch für .NET in C/AL

  In diesem Artikel geht es nicht um Frank W. Abagnale Jr., den einzigen Teenager, der es je auf die FBI-Liste der zehn meistgesuchten Kriminellen in den Vereinigten Staaten gebracht hat (siehe auch http://www.kino.de/kinofilm/catch-me-if-you-can/66581), sondern um die Ausnahmebehandlung bei der Nutzung von .NET-Variablen in Dynamics NAV. Jeder der schon einmal etwas mehr im Bereich der…


Web Client gut in Form: Drag & Drop Control Add-In

  Mit Erschrecken musste ich feststellen, dass ich, nun bereits seit mehr als einem halben Jahr, das bloggen hier ein wenig vernachlässigt habe. Wenngleich die Umsetzung des heutigen Themas auch schon ein wenig länger her ist, so ist es meiner Meinung nach trotzdem noch aktuell. Allerdings möchte ich dazu aber noch ein wenig weiter ausholen…


Druckreihenfolge bei Hintergrundbuchungen – Die Analyse einer Analyse

Oftmals sind die Anforderungen an eine Druckausgabe vielfältig. Lieferscheine müssen an Drucker A, Rechnungen an Drucker B gesendet werden. Zusätzlich müssen die Originale auf Geschäfts- und die Kopien auf Normalpapier gedruckt werden und dementsprechend verschiedenen Druckerschächte angesteuert werden. Die Definition des Zieldruckers für den jeweiligen Beleg ist einfach, auch die Anpassung um verschiedene Druckerschächte anzusteuern…


Neuer Prozess für Dynamics NAV 2013 (Applikations)-Hotfixes (Update Rollups)

Heute hat Microsoft das erste Update Rollup für Dynamics NAV 2013 veröffentlicht. In diesem Monat zunächst für die Versionen DE und W1, weitere werden in den kommenden Wochen folgen und dann regelmäßig monatlich veröffentlicht. Die Pakete sind jeweils kumulativ, enthalten also alle vorherigen Korrekturen und regulatorische Updates. Sie können das Update Rollup 1 über den…


COMMANDLINE Befehl als .NET Interop für den Windows Client

Nehmen wir einmal an Sie starten des RTC mit einer angepassten Verknüpfung, so dass eine spezielle Config-Datei verwendet wird und z.B. ein spezielles Profile für den Benutzer verwendet wird.   Informationen zum Thema Start-Parameter finden Sie auf dem folgenden MSDN Artikel. Starting the RoleTailored Client from a Command Prompt http://msdn.microsoft.com/en-us/library/dd338743.aspx   Sie können den RTC…


Excel Buffer in Dynamics NAV 2013: Geschwindigkeit ist keine Hexerei

Servus und Bongiorno! Italien ist immer eine Reise wert. Gerade jetzt, da die Temperaturen locker 10 Grad über denen in Deutschland liegen. Neidisch? Wäre ich auch J Allerdings bin ich durchaus zum Arbeiten hier, was aber meine Freude darüber nur ein ganz klein wenig trübt. Aber zum Thema: Mein werter Kollege Lars-Bo Christensen hat im…


Pimp your NAV 2013: Code Coverage in 30 Minuten nachrüsten

Seit meinem letzten Post ist – fiel mir plötzlich auf – bereits einige Zeit ins Land gegangen. Die letzten Wochen und Monate waren geprägt von der Dynamics NAV 2013 Roadshow in Köln, Hamburg und Stuttgart, Arbeit, weiteren Vorträgen, einem langen Urlaub, noch mehr Arbeit, aber letztendlich viel Spaß, vielen netten Kontakten und einer großflächigen Begeisterung…


Workaround für das Fehlen von Satzmarkierungen im RTC beim Buchen mehrerer Buchblätter

Hat man mehrere Buchblätter und möchte diese an einem Stück buchen, so gibt es die Option dies über die Page 251 General Journal Batches direkt für mehrere Buchblätter durchzuführen. Andere Buchblätter haben diese Option auch in der jeweiligen Page zur Übersicht für die Buchblattnamen. Sind nun Fehler in einem der zu buchenden Buchblätter, so wird…