Druckreihenfolge bei Hintergrundbuchungen – Die Analyse einer Analyse

Oftmals sind die Anforderungen an eine Druckausgabe vielfältig. Lieferscheine müssen an Drucker A, Rechnungen an Drucker B gesendet werden. Zusätzlich müssen die Originale auf Geschäfts- und die Kopien auf Normalpapier gedruckt werden und dementsprechend verschiedenen Druckerschächte angesteuert werden. Die Definition des Zieldruckers für den jeweiligen Beleg ist einfach, auch die Anpassung um verschiedene Druckerschächte anzusteuern…