Code Coverage ist zurück! #NAV2016


Es ist Freitag der 13th, aber abergläubisch bin ich ja noch nie gewesen.

Seit dem letzten Post meines Kollegen Carsten Scholling zum nachrüsten von Code Coverage, fiel es mir dann auf, im aktuellen Release von NAV: Code Coverage ist zurück!

Um genauer zu sein, Code Coverage ist mit dem Release NAV 2016 zurückgekehrt!

Aber nicht einfach nur so, im aktuellen NAV Release 2016 stellen wir jetzt auch eine gepimte Version zur Verfügung. Lange rede kurzer Sinn, hier ein Screenshot:

image

Und wer es nicht gleich finden sollte den bitte ich um Verständnis, den Nummernkreis haben wir angepasst. Code Coverage reserviert nun die Objekte 9990 bis 9992.

9990 Code Coverage Code Coverage
9991 Code Coverage Setup Code Coverage Setup
9992 Code Coverage Object Objects

 

Viel Spaß mit dem neuen Release und Code Coverage!

Ihnen ein schönes Wochenende!

Freundliche Grüße,

Benjamin Leposa
Escalation Engineer
Microsoft Dynamics NAV
GBS EMEA Dynamics and SMS&P
Office:   +4989 3176 4733
Mobile: +49151 58956526
Benjamin.Leposa@microsoft.com
clip_image001
Microsoft Deutschland GmbH
Konrad-Zuse-Straße 1, 85716 Unterschleißheim
http://www.microsoft.com/germany
Geschäftsführer: Christian P. Illek (Vorsitzender), Alastair N. Bruce, Benjamin O. Orndorff, Keith DolliverAmtsgericht München, HRB 70438
Comments (1)

  1. Stephan Weidmann sagt:

    Ich nutze Code Coverage häufig dafür, die durchlaufenen Schritte mitzuloggen, für einen bestimmten Prozess, und dann zu schauen, wo das Feld XY angesprochen wird. In der neuen Lösung ist eine solche Filterung auf die Codezeilen leider nicht möglich, musste ich feststellen. Die Statistiken für jedes Objekt, wieviel % des Codes durchlaufen wurde, sind aber schön aufbereitet.

Skip to main content