Entsperren von Dateien


Wenn Sie Dateien aus dem Internet herunterladen, bzw. Dateien von einem Netzwerklaufwerk auf einen Computer kopieren, so kann es sein, dass Windows diese Dateien als blockiert markiert.

Dies ist ein Windows Feature und betrifft Dateien die von nicht vertrauenswürdigen Quelle kopiert wurden.

Das kann zur Folge haben, dass wenn Sie ein Cumulatives Update auf einem Server / Computer kopieren wollen, wichtige DLL`s als gesperrt markiert werden, was wiederum zur Folge hat, das ggf.

der NST nicht gestartet werden kann oder Daten von NAV nicht an Excel gesendet werden können.

Hier ein kleines Beispiel an Hand einer Excel-Datei die ich aus dem Internet heruntergeladen habe.

image

Es gibt nun verschiedene Möglichkeiten die Datei zu entsprechen.

Die Erste und Einfachste wäre es den Button “Entsperren” zu verwenden. allerdings müssten Sie das mit jeder einzelnen Datei machen die gesperrt ist, da es hier nicht die Möglichkeit gibt mehrere Dateien oder Ordner zu markieren und zu entsperren.

Eine weitere Lösung wäre es eine Gruppenrichtlinien zu erstellen (User Configuration > Administrative Templates > Windows Components > Attachment Manager -Enable: Do not preserve zone information in file attachments)

Oder Sie verwenden Powershell um Dateien eines ganzen Verzeichnisses mit Unterverzeichnissen zu entsperren.

Hierfür müssen Sie nur die Windows  Powershell Konsole mit Administratoren Berechtigungen starten.

Mit dem folgenden Befehl würden Sie die Dateien und Dateien in den Unterverzeichnissen entsperren.

 Get-Childitem ‘C:\Program Files\Microsoft Dynamics NAV\80\Service\*.*’ -Recurse |Unblock-File

Offizielle Informationen zum Thema Unbock-File

Weitere Information zum Thema Get-Chiltitem – Verwenden des Cmdlet "Get-ChildItem"

 

Mit freundlichen Grüßen

Sebastian Röttel

Microsoft Dynamics Germany

Comments (0)

Skip to main content