Aufdatierung bzw. Speicherung einer neuen/ geänderten NAV SQL Server Lizenz


Um eine neue oder geänderte NAV SQL Serverlizenz dem SQL wirksam bekanntzumachen wählen Sie hierzu bitte folgenden Weg:

1) Melden Sie sich mit der finsql.exe am SQL Server an.

2) Wählen Sie das Menü Extras –> Lizenzinformationen

3) Klicken Sie auf die Schaltfläche Upload, um dann den Pfad zur NAV Lizenzdatei (*.flf) anzugeben. Ein erfolgreicher Upload wird dann durch die Meldung: Lizenz wurde erfolgreich hochgeladen bestätigt.

4) Schließen und starten Sie die finsql.exe erneut, damit die Änderung in der Clientdarstellung aktualisiert wird.

Frage: Aber wo landet denn nun die NAV Lizenzdatei nach dem Upload?

Antwort: Das ist primär davon abhängig, ob Sie in Ihrer NAV Lizenz nur das Granul 2010 oder beide Granule (2010+2020) enthalten haben.
Wenn Sie nur das Granul 2010 in Ihrer NAV Lizenz enthalten haben, kann der NAV Lizenzupload nur in die Master Systemdatenbank des SQL Server in die Tabelle namens $ndo$srvproperty erfolgen.
Wenn Sie das Granul 2010 + 2020 in Ihrer NAV Lizenz enthalten haben, erfolgt der NAV Lizenzupload in die NAV Datenbank des SQL Server in die Tabelle namens $ndo$dbproperty, wenn Sie beim ehemaligen Erstellen der NAV SQL Datenbank ein Häkchen im Feld “Lizenz in Datenbank speichern” gesetzt haben. Wenn Sie das Häkchen nicht gesetzt haben, erfolgt der NAV Lizenzupload in die Master Systemdatenbank des SQL Server in die Tabelle namens $ndo$srvproperty.

Hinweis: Mehr Infos zu den NAV SQL Lizenzgranulen finden Sie bei Bedarf in folgendem Blog.

Viele Grüße
Stefan Rißling
Specialist Support Engineer Dynamics NAV
EMEA Customer Support & Services - SMS&P

Comments (0)

Skip to main content