Outlook Synch: Synchronisation von internationalen Telefonvorwahlen


Microsoft Dynamics NAV Outlook Synchronisation:

Arbeiten Sie ganz einfach offline mit der erweiterten Outlook-Synchronisation
Anwender, die offline oder unterwegs mit Outlook arbeiten, können das System schnell aktualisieren, indem Sie angeben, welche Daten synchronisiert werden sollen – einschließlich Daten von angepassten Outlook Formaten. Ob ein neues Konto hinzugefügt wurde oder einfach nur einen Kontakt erfasst werden soll, Ihr Geschäftssystem wird immer den aktuellsten Stand widerspiegeln.

 

Wenn Sie in den Microsoft Dynamics NAV Kontakten internationalen Vorwahlen verwenden, um diese evtl. aus Outlook über eine TAPI Schnittstelle anzuwählen oder für MDAs zu verwenden müssen Sie eine spezielle Einstellung beachten.

1 

Sie müssen darauf achten das die Grundeinstellungen der "Telefon & Modem" Option einmalig durchgeführt wurde.

Diese Einstellungen finden Sie in der Systemsteuerung.

2

Wenn diese Grundeinstellungen durchgeführt wurde, wird das anführende + Zeichen für die internationalen Vorwahlen in den Outlook Kontakten synchronisiert.

3

Wenn die "Telefon & Modem" nicht einmalig konfiguriert wurde erhalten Sie folgendes Ergebnis:

4

Ein Workaround wäre die Verwendung von 00 anstatt dem + Zeichen, allerdings wird empfohlen die "Telefon & Modem" einmalig einzurichten.

 

These postings are provided "AS IS" with no warranties and confer no rights. You assume all risk for your use.

Mit freundlichen Grüßen

Sebastian Röttel

Microsoft Dynamics Germany

Microsoft Customer Service and Support (CSS) EMEA

Comments (0)

Skip to main content