What does the "CE" stand for in Windows (Embedded) CE?

Well, did you know that there is a Microsoft Knowledge Base article which answers this authoritatively? So, no more guessing & speculating. (The only question that remains is: Why isn’t it called Windows CCCCE, then? 😉

1

Web Services on Devices in CE 6.0 R2 und Windows Vista

Web Services on Devices (WSD) sind Microsofts Implementierung der Industriespezifikation Devices Profile for Web Services (DPWS), die als Teilmenge der vollen WS-*-Spezifikation fĂŒr die Kommunikation zwischen GerĂ€ten im Netzwerk gedacht ist. Die Idee dahinter ist, dass sich mittels dieser Spezifikation GerĂ€te im (IP-)Netzwerk anmelden, ihre Dienste kundtun und Funktionen bereitstellen können – eine Art Plug-and-Play…

1

Power Toys fuer .NET Compact Framework sind fertig

Anders, als der Name vermuten lĂ€ĂŸt, sind die Power Toys fĂŒr das NETCF 3.5 ein Sammlung ernsthafter Tools – insbesondere der neue CLR Profiler dĂŒrfte beim Troubleshooting von Speicherproblemen u.Ă€. unschĂ€tzbare Dienste leisten. Auf der letzten BASTA! habe ich in meinem CF3.5-Vortrag diese Tools noch als CTP-Version demonstriert, nun sind sie fertig und hier herunterzuladen.

1

Microsoft Robotics Studio – Happy Birthday!

OK, ich habe den 1. Geburtstag um fast eine Woche verpasst. Am 12.12.2006 wurde Microsofts Plattform fĂŒr Robotik-Anwendungen in Version 1.0 offiziell freigegeben. Aus diesem Anlass gibt es im aktuellen dot.net magazin (1/2.2008) einen einfĂŒhrenden Artikel (“Hi, Robot”) von mir zu diesem spannenden Thema. Und auf diesem Blog in Zukunft mehr Informationen dazu. Wer sich…

1

VS 2005 and VS 2008 side-by-side – a good idea?

If you build Windows Embedded CE-based systems, and you want to use the latest and greatest device development features that VS 2008 offers (like Unit Testing, CF 3.5 support, emulator 3.0, and more), but still use Platform Builder 6.0 to build your device images, you will need to keep VS 2005 around since PB 6.0…

1

Schoener lesen mit E-Ink

Ich habe es getan… Ich muss gestehen, dass ich ein großer Fan elektronischer BĂŒcher bin. Allein der Gedanke, meine gesamte (elektronische) Bibliothek auf einem Memory Stick mit mir herumzutragen, statt einen AnhĂ€nger voller Papier durch die Gegend zu karren, ist schon Grund genug. Leider gab es bisher zu den ganzen in Bits und Bytes vorliegenden…

4

Neuer Windows-Virus: SharePoint ;-)

Da hilft auch keine AV-Software: http://napps.networkworld.com/news/2007/120707-microsoft-sharepoint.html 🙂

1

Parallel Computing Developer Center gestartet

Der Trend ist eindeutig: parallelen Systemen gehört die Zukunft, und wir fangen heute bescheiden, aber nachdrĂŒcklich damit an. (Beweis? Es ist heute schwierig, einen neuen PC oder Laptop mit Single-Core-CPU zu kaufen, und das wird sich in andere Bereiche wie mobile und Embedded-GerĂ€te fortsetzen.) Das massivst parallele System, das wir kennen, haben wir eh im…

1

Device-Entwicklung mit Visual Studio 2008 Standard Edition?

Manchmal muss ich leider auch, entgegen meiner Jobbezeichnung “Evangelist” (= “Überbringer guter Nachrichten”), schlechte Nachrichten vermitteln, und dies ist eine: die Entwicklung von Anwendungen fĂŒr Windows CE und Windows Mobile ist mit Visual Studio 2008 nur in den Versionen Professional und Team System möglich. Der Grund dafĂŒr ist, dass dieses Feature nur von einem geringen…

1

Office Mobile 6.1 ist da

Das Update fĂŒr Microsofts mobile Office-Version, jetzt mit UnterstĂŒtzung fĂŒr die Dateiformate von Office 2007, steht hier zum Download zur VerfĂŒgung. UnterstĂŒtzt werden Windows Mobile 6 (alle Versionen) und Windows Mobile 5.0 Pocket PC.

1