Lebewohl, Vista! Man war unfair zu Dir…


Hi…

ich hatte gerade in der U-Bahn von der Discuss&Discover ein interessantes Gespräch. Wieder mal jemand, der nix gutes zu Vista zu sagen hatte, obwohl er es nie wirklich benutzt hatte.

Armes, Vista! Das war dein Schicksal. Für mich war Vista ein Developer-Release von Windows. So viele Neuigkeiten für den Techie, gab es selten. Manche wurden gerne gesehen, manche auf’s Blut gehasst. UAC zum Beispiel. Klar, dass jeder das sofort ausschalten würde. Ich erinnere mich noch an aufgeregte Menschen mit roten Gesichtern, die in UAC den endgültigen Versuch Microsofts sahen, die Menschheit in das Steinzeitalter zurück zu werfen. Wenn man dann mal etwas unaufgeregt an das Thema ranging, waren doch irgendwie alle für mehr Sicherheit. Und, ja, die Unart, dass jeder Admin auf seiner Mühle ist, ist ansich auch schlecht. Am liebsten sollten bitte alle anderen einfach sicherer sein, weil man persönlich ja nicht davon betroffen ist.

Ein weiteres Beispiel WDDM, das neue Treiber-Modell. Ja, jeder versteht, dass ein Betriebssystem mehr aus seiner Grafikkarte holen sollte als einfaches Pixel kopieren. Nun stammte das Treiber-Modell von XP aus einer Zeit, wo Grafikkarten (oder soll ich Kärtchen sagen) noch sehr schmale Platinenstreifen zu sein pflegten, die kaum höher waren als die Kontaktzungen für den ISA Bus lang. Wer sich eine moderne Grafikkarte ansieht, begreift schnell, dass sich da was verändert hat.

Man könnte noch viel anführen. Eine Such-Engine im Betriebssystem (“Legt meinen Rechner zu den unmöglichsten Zeiten lahm”), den Speicher als Cache zu verwenden (“Das Betriebssystem nutzt den ganzen Speicher, kein Platz mehr für Applikationen”), Aero (“Wieso müssen Fenster durchsichtig sein?”), und so weiter und so fort.

Windows 7 hat heute “Geburtstag” und ja, wir sind und wir dürfen stolz auf dieses System sein. Es macht vieles besser wie sein Vorgänger, aber es steht auf der Schulter eines Giganten…da ist ja auch leicht groß zu sein.

Windows 7 nutzt viel von dem, was Vista als Verhängnis angekreidet wurde. WDDM, jetzt Standard, UAC, verbessert, BitLocker, verbessert, Aero, verbessert, Multi-Touch, eingeschalten…

Wohlgemerkt: Ich möchte meinem Chef Achim Berg ein wenig widersprechen (und da es hier kein falsch und richtig gibt, ist es wahrscheinlich nicht weiter schlimm) - Zwischen Windows 7 und Vista liegen auch viele Jahre Arbeit von einer nicht gerade kleinen Entwicklertruppe. Aber: Vista hat ein wenig die unangenehmen Vorarbeiten geleistet.

Ich glaube, es schmälert Windows 7 um kein Haar, wenn man seinem Vorgänger auch ein wenig Tribut zollt. Seine DNA lebt in Windows 7 weiter und es war doch ein gutes Betriebssystem. Lebe Wohl, Vista!!

CU

0xff

Skip to main content