Microsoft Office Specialist World Championship 2018: Rückblick


Schülerinnen und Schüler sowie Studierende aus der ganzen Welt trafen sich vom 29. Juli bis 1. August in Florida, um an der Microsoft Office Specialist World Championship 2018 teilzunehmen. Auch Lisa Grau war dabei: „Ich kann wirklich jedem nur wünschen, sich für die MOS World Championship zu qualifizieren! Das war eine Reise, die ich auf jeden Fall nie vergessen werde“, berichtet die Studentin.

Der weltweite Wettbewerb wird von Certiport, Inc. präsentiert. In der MOS World Championship können Schülerinnen und Schüler sowie Studentinnen und Studenten ihr Wissen um Microsoft Office Word, Excel oder PowerPoint (2013 oder 2016) unter Beweis stellen. Teilweise ist dem MOS World Championship ein Wettbewerb auf nationaler Ebene vorgeschaltet. Die Besten der nationalen MOS-Meisterschaften nehmen automatisch an der MOS World Championship teil. Auf die Gewinnerinnen und Gewinner jeder Kategorie warten dann neben Zertifikat, Medaille und Trophäe auch Preisgelder in Höhe von bis zu 7.000 US-Dollar.

Es lebe Harry Potter!

Insgesamt nahmen an der diesjährigen MOSWC 152 Finalistinnen und Finalisten teil, 18 Gewinnerinnen und Gewinner wurden ausgezeichnet. Der Wettbewerb fand im Hilton Orlando Lake Buena Vista in Orlando, Florida statt. „Die ganze Veranstaltung war unglaublich detailreich und liebevoll organisiert. Neben diversen Reden, beispielsweise von Story Musgrave oder vorherigen MOSWC-Teilnehmern, welche dadurch unglaubliche Chancen bekommen haben (eine Teilnehmerin hatte mit 15 Jahren einen Vollzeitjob angeboten bekommen), wurden die offiziellen Teile im Harry-Potter-Stil abgehalten“, berichtet Lisa Grau. Motivation und Spaß seien ein wichtiger Teil der Veranstaltung gewesen, so die Studentin. „Die Willkommensrede drehte sich komplett um das Thema ‚Everybody needs a passion‘ und die Party am Montagabend war auch im Harry-Potter-Stil.“

Auch durch das durchdachte Aufgabenkonzept habe das Event richtig Spaß gemacht.

„In der Aufgabe wurde nur das Ziel genannt und den Weg dahin musste man selbst finden“, so Lisa Grau. „Die Programme sind um diverse Funktionen erweitert, sodass man gar nicht alles vorher lernen kann, sondern auch Über-den-Tellerrand-Denken gefragt ist.“

MOSWC-Teilnehmende aus mehr als 50 Ländern

Im Mittelpunkt der MOS World Championship stehen aber nicht nur die Office-Kompetenzen der jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer, sondern auch die globale Vernetzung. 51 Länder waren beim diesjährigen MOS World Championship vertreten. „Besonders schön anzusehen war, wie verschiedenste Traditionen und Kulturen aufeinandertreffen und miteinander zurechtkommen bzw. die Unterschiede sogar begrüßen.

Es wurden Freundschaften geknüpft, die wahrscheinlich noch sehr lange bestehen, und Erinnerungen geschaffen, die man bestimmt nie vergessen wird“, erzählt Lisa Grau.

Wie bewerbe ich mich für die MOS World Championship 2019?

Schülerinnen und Schüler sowie Studentinnen und Studenten können sich durch eine Microsoft Office Specialist-Prüfung in Word, Excel oder PowerPoint (2013 oder 2016) für die Teilnahme an der MOS World Championship 2019 qualifizieren. Die Teilnehmer müssen zum Stichtag zwischen 13 und 22 Jahre alt sein. Die Anmeldung erfolgt in der Regel im Sommer, das genaue Datum wird auf der Webseite der MOS World Championship veröffentlicht. Fest steht allerdings schon, wohin es für die Finalisten 2019 geht: Nach New York in das New York Marriott Marquis.

Comments (0)

Skip to main content