Was ist der Windows S-Modus?


Windows S-Modus – schnell, sicher und flexibel

Der Windows S-Modus sorgt für maximale Sicherheit und Leistung. Es handelt sich dabei um einen erweiterten Sicherheitsmodus von Windows 10, der prädestiniert für den Einsatz im Bildungsbereich ist. Mit dem Windows S-Modus wird Windows 10 S als eigenständige Version abgelöst.

Was ist das Besondere am Windows S-Modus?

Der Windows S-Modus stellt Anwenderinnen und Anwendern eine vertraute sowie leistungs- und sicherheitsoptimierte Umgebung zur Verfügung. Ein besonders schnelles und sicheres Arbeiten wird dadurch ermöglicht, dass ausschließlich Apps aus dem Microsoft Store sowie Microsoft Edge als Browser verwendet werden können.

Vorteile vom Windows S-Modus für den Bildungsbereich

Für den Einsatz an Schulen bietet der Windows S-Modus vor allem drei Vorteile:

  1. Geprüfte Sicherheit: Windows S-Modus reduziert das Malware-Risiko und andere Gefahren erheblich, da ausschließlich von Microsoft verifizierte Apps installiert werden können.
  2. Hohe Leistung: Der Energieverbrauch ist deutlich reduziert, was zu längeren Akkulaufzeiten und Stromeinsparungen führt. Gleichzeitig wird die Geräteleistung durch den Einsatz geprüfter Apps auch langfristig nicht beeinträchtigt.
  3. Zeitersparnis: Windows S-Modus sorgt für mehr Geschwindigkeit. So funktionieren Anmeldung und Co. im Handumdrehen und es bleibt mehr Zeit für das Wesentliche.

Daneben profitieren User im S-Modus unter anderem von Multitasking-Funktionen wie Andocken von Windows, virtuellen Desktops oder Vorgangsansichten. Darüber hinaus erhalten Sie alle Windows-Innovationen wie Windows Ink und Paint 3D.

Wechsel aus dem S-Modus jederzeit möglich

Ein Wechsel von Windows S-Modus zu Windows 10 Education ist jederzeit kostenlos möglich und kann unkompliziert vorgenommen werden. Beachten Sie jedoch, dass dies nicht rückgängig gemacht werden kann.

Comments (0)

Skip to main content