Minecraft: Education Edition für Schulen in Microsoft 365 integriert


Bildungseinrichtungen erhalten die Minecraft: Education Edition nun als Bestandteil von Microsoft 365 Education. Das leistungsstarke Microsoft 365 vereint Windows 10 und Office 365 und bietet zahlreiche intelligente Tools für kollaboratives Arbeiten im Klassenraum. Aufgrund der großen Beliebtheit der Minecraft: Education Edition ist das Open-World-Game nun ein fester Bestandteil der Pakete Microsoft 365 A3 und A5 – eine zusätzliche Lizenzierung ist damit nicht mehr nötig. Im Unterricht wird Minecraft immer häufiger verwendet, da es die Kreativität, Problemlösungskompetenz und Teamwork-Fähigkeit der Schülerinnen und Schüler fördert.

Minecraft: Education Edition – Kreativität fördern und Zusammenarbeit stärken

Durch Computerspiele lassen sich im Unterricht neue und zukunftsorientierte Lehr- und Lernmethoden umsetzen und dabei verschiedene Lerntypen unter den Schülerinnen und Schülern ideal abholen. Zu den Spielen, die besonders gut im Unterricht eingesetzt werden können, zählt die Minecraft: Education Edition. Weil sie immer häufiger in den unterschiedlichsten Fächern und Klassenstufen genutzt wird, ist sie nun neben anderen immersiven Apps und intelligenten Tools ein fester Bestandteil von Microsoft 365 Education. Mit spannenden Lerneinheiten werden neben der Kollaborationsfähigkeit verschiedene Problemlösungskompetenzen und die Kreativität gefördert. Für Lehrende eröffnen sich so vollkommen neue didaktische Perspektiven.

Was ist das Besondere an der Minecraft: Education Edition?

Bei der Minecraft: Education Edition handelt es sich um eine Minecraft-Version, die speziell für den Bildungsbereich konzipiert worden ist. In dem Open-World-Game stehen den Schülerinnen und Schülern in einer offenen, vollständig frei gestaltbaren Spielwelt verschiedene Baumaterialien und Gegenstände zur kreativen Lösung ihrer Aufgaben zur Verfügung. Darüber hinaus kann die Minecraft: Education Edition mit Editoren wie Scratch oder MakeCode verbunden werden und eröffnet den Lernenden damit die Möglichkeit, direkt und selbst im Spiel zu programmieren. Der Umgang mit den Programmen ist leicht erlernbar und die Schülerinnen und Schüler erwerben wichtige Schlüsselkompetenzen in den Bereichen Medien und Informatik, mit denen sie für das technisierte 21. Jahrhundert gut gerüstet sind. In einem speziellen Klassenraum-Multiplayer-Modus können bis zu 30 Schülerinnen und Schüler gleichzeitig an einem Projekt arbeiten. Intuitive Tools ermöglichen es ihnen, die erzielten Lernerfolge selbst zu dokumentieren. Die Arbeit von Lehrerinnen und Lehrern wird zudem durch besondere Kommunikations- und Verwaltungswerkzeuge unterstützt. So gelingt auch während des Spiels eine reibungslose Koordination.

Microsoft 365 für Bildungseinrichtungen: Digitaler Wandel auch im Klassenzimmer

Neben einem breiten Anwendungsportfolio bietet Microsoft 365 Education eine hochmoderne Sicherheitsarchitektur. Dank der Möglichkeit, Geräte, Nutzer und Daten über ein Gesamt-Dashboard besonders übersichtlich zu verwalten, verringert sich der Administrationsaufwand erheblich. Das Komplettsystem Microsoft 365 Education ermöglicht durch seine intelligenten Werkzeuge eine einfache, intuitive und effiziente Teamarbeit und fördert die Kreativität der Lernenden.

Interessierte erhalten Informationen auf der Webseite der Minecraft: Education Edition. Weitere Informationen zur Minecraft: Education Edition als Teil von Microsoft 365 und hilfreiche Tutorials für einen leichten Einstieg in das Spiel stehen auf der Microsoft Lehrer Community zur Verfügung.


Comments (0)

Skip to main content