Neue Microsoft Learning Tools für Schüler mit Lese- und Schreibschwächen


Unser Immersive Reader ist ab sofort auch für Outlook und die OneNote Windows 10 App verfügbar.

Im Februar haben wir die Verfügbarkeit des Immersive Readers als Teil der Microsoft Learning Tools für Word Online und OneNote Online angekündigt. Das Kundenfeedback war sehr positive, weshalb wir uns verkünden zu können, dass der plastische Reader jetzt für Outlook.com, Outlook und die OneNote Windows 10 App verfügbar ist. Der Immersive Reader enthält eine Ansicht, die Techniken verwendet, um Menschen zu helfen besser und problemloser zu lesen:
Read Aloud - Liest den Text laut vor mit gleichzeitiger Hervorhebung, die das Verständnis des Lesers verbessert und gleichzeitig Fokus und Aufmerksamkeit unterstützt.
Spacing -Optimiert den Schriftartabstand in einer schmalen Spaltenansicht, um die Leseflüssigkeit für Benutzer mit visuellen Problemen zu verbessern.
Silben - Zeigt die Pausen zwischen Silben an, um die Worterkennung zu verbessern.
Teilen -Unterstützt Schreibweise und Grammatik Verständnis durch die Identifizierung von Verben, Substantiven und Adjektiven.

Zusätzlich zum Reader-Rollout über neue Apps und Plattformen, fügen wir auch neue Sprachen und geografische Verfügbarkeiten für die Features ein. Diese erweiterte Sprachunterstützung, die zu Word Online, OneNote Online, Outlook und der OneNote Windows 10 App kommt, ermöglicht es mehr Kunden auf der ganzen Welt, die Vorteile der Learning Tools und des Immersive Readers zu erleben.

Sie können die neuen Learning Tools hier ganz ohne Anmeldung ausprobieren

 

Comments (0)

Skip to main content